Definition von soziokulturell

Der Begriff soziokulturell bezieht sich auf alle Prozesse oder Phänomene, die mit den sozialen und kulturellen Aspekten einer Gemeinschaft oder Gesellschaft zusammenhängen. Auf diese Weise hat ein soziokulturelles Element ausschließlich mit menschlichen Errungenschaften zu tun, die sowohl dazu dienen können, das Gemeinschaftsleben zu organisieren als auch ihm einen Sinn zu geben.

Wenn das Adjektiv soziokulturell auf ein Phänomen oder einen Prozess angewendet wird, bezieht es sich auf eine vom Menschen konstruierte Realität, die möglicherweise damit zu tun hat, wie Menschen miteinander, mit der Umwelt und mit anderen Gesellschaften interagieren. In diesem Sinne können Fortschritte oder soziokulturelle Schöpfungen des Menschen von den ersten Tagen seiner Existenz an die verschiedenen Organisationsformen und sozialen Hierarchien, die verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen, die Schaffung von Institutionen sein, die das Ziel hatten, das Leben in der Gemeinschaft zu ordnen Festlegung moralischer Verhaltensstandards, Entwicklung von Religionen und Denkstrukturen, Schaffung von Bildungssystemen usw.

Mit einem Beispiel werden wir es besser verstehen ... Soziokulturelle Animation ist ein treuer Vertreter einer vom Menschen konstruierten soziokulturellen Produktion, die es uns ermöglicht, die Interaktion zwischen Individuen untereinander, mit ihrer Umwelt und mit anderen Gesellschaften zu beobachten.

Es besteht aus einer Reihe von Aktionen, die von Personen, Gruppen oder Institutionen in einer Gemeinde oder einem Sektor und an einem geografischen Ort als Rahmen eingesetzt werden. Die Mission ist es, eine partizipative Haltung der Mitglieder zu fördern, um auf diese Weise zur sozialen und kulturellen Entwicklung beizutragen.

Der Begriff soziokulturell bezieht sich derzeit hauptsächlich auf verschiedene kulturelle und intellektuelle Produkte. Um eine soziokulturelle Studie durchzuführen, kann der Mensch auf zahlreiche Wissenschaften wie Soziologie, Anthropologie, Geschichte, Linguistik, Bildung, Archäologie, Politik, Pädagogik, Kommunikation, Semiologie, Philosophie und sogar Psychologie zurückgreifen. Alle diese Wissenschaften befassen sich mit der Leistung des Menschen in einer bestimmten Zeit und einem bestimmten Raum, die die Ergebnisse seiner Handlungen vollständig spezifisch und einzigartig machen, und müssen daher im Lichte der Bedingungen oder Besonderheiten einer solchen Situation analysiert werden.

Soziokulturelle Studien beinhalten immer Verbindungen zu Konzepten und Begriffen wie Ideologie, Kommunikation, Ethnizität, sozialen Schichten, Denkstrukturen, Geschlecht, Nationalität, Produktionsmitteln und vielen anderen, die dazu dienen, die einzigartigen Elemente jeder Gemeinschaft, Gesellschaft und ethnischen Gruppe zu verstehen.

Infolgedessen steht das Konzept, das es nicht einnimmt, in direktem Zusammenhang mit den Konzepten von Gesellschaft und Kultur. Es ist wichtig, dass wir sie auch ansprechen, um ein umfassendes Verständnis davon zu erreichen.

Gesellschaft und Kultur

Eine Gesellschaft ist eine Gruppe von Individuen, die im selben Kontext interagieren und alle von derselben Kultur durchzogen sind, dh dieselbe Kultur und eine Reihe von Themen teilen, die ihre Bräuche und ihren Lebensstil bestimmen. Erwähnenswert ist, dass all dies eine bestimmte Identität und ein Zugehörigkeitsgefühl entwickelt.

Die Gesellschaft ist eine Vereinigung von Menschen, die existiert, seit der Mensch geschaffen und auf diesen Planeten gebracht wurde. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die Organisation im Laufe der Zeit viele Variationen durchlaufen hat und dass sie im Wesentlichen eng mit den Merkmalen der damaligen Zeit verbunden war lebte. Zum Beispiel hatte die Gesellschaft in der prähistorischen Phase eine hierarchische Ordnung, und wo die Person, die als die älteste oder weiseste angesehen wurde, diejenige war, die die totale Autorität konzentrierte. Dann wurden im Laufe der Zeit und der Entwicklung der Ideen Fortschritte in Richtung einer demokratischeren Organisationsform erzielt, in der jeder Einzelne, der an dieser Gesellschaft teilnimmt, die Möglichkeit hatte, ihr Führer zu werden.

Um über die Gesellschaft zu sprechen, muss diese Gruppe von Menschen: ein geografisches Gebiet teilen; Jede Gruppe wird eine bestimmte soziale Funktion haben. gemeinsame Kultur.

Und Kultur impliziert ihrerseits die unterschiedlichen Arten und Ausdrücke, die in einer bestimmten Gesellschaft vorhanden sind, so dass die Verwendungszwecke und Bräuche, die durchgeführten Praktiken und Rituale, die Art der Kleidung und die Verhaltensnormen in die Kulturkategorie aufgenommen werden können ...