Definition der Besorgnis

Der Begriff Festnahme bezeichnet die Handlung, mit der eine Person in einer Situation möglicher oder tatsächlicher Straftaten inhaftiert wird. Die Festnahme erfolgt durch die verschiedenen Polizeikräfte, die für die Durchführung solcher Aktivitäten ausgewählt wurden, und hat auch direkt mit der Justiz zu tun, da ein Richter die Festnahme einer Person diktieren kann, die bis jetzt frei ist, um vorsorglich gegen die Möglichkeit von die Verantwortung dieser Person bei einer Straftat oder Straftat.

Verständnis ist ein weit gefasster Begriff, der sowohl für Menschen als auch für Dinge oder Waren verwendet werden kann. Wenn also eine illegale Ware in den Zollkontrollstellen gefunden wird, kann sie auch festgenommen werden, was bedeutet, dass sie von den Behörden und den zuständigen Beamten aufbewahrt wird, um zu verhindern, dass sie das Gebiet betritt (zum Beispiel weil sie gefährlich ist) wie im Fall von Betäubungsmitteln) sowie in der Erwägung, dass die Verabschiedung derselben die Durchführung betrügerischer Handelsmaßnahmen ermöglichen würde (z. B. die Einfuhr von Produkten, für die keine angemessenen Steuern oder Gebühren entrichtet wurden).

In beiden Fällen zeigt uns die Besorgnis, dass der zentrale Gegenstand der Angelegenheit von den mit der Aktivität verbundenen Behörden festgenommen und festgenommen wird. Daher kann eine Person von niemand anderem festgenommen werden, da dies als Entführung oder Verletzung der Freiheit der Person gelten würde. Die Festnahme durch die Polizei oder eine andere zuständige Behörde ist insoweit gerechtfertigt, als sie zum Wohle der übrigen Gesellschaft durchgeführt wird.

Die Festnahme einer Person kann sowohl in einer eventuellen Freiheit (wenn nachgewiesen wird, dass sie nicht für das ihr unterstellte Verbrechen oder die Anklage verantwortlich ist) als auch in einem wirksamen und dauerhaften Gefängnis (wenn diese Person in die Tat eingreift) enden ist bewiesen, von dem berechnet wird). In jedem Fall ist es wichtig, klar zu machen, dass die Festnahme die Phase vor der endgültigen und dauerhaften Inhaftierung ist, der sich eine Person möglicherweise gegenübersehen muss, wenn sie eines Verbrechens beschuldigt wird.