Definition von konjugierten Verben

Verben sind wesentliche Wörter in der Kommunikation. Jedes Verb besteht aus zwei Elementen: einem Lexem oder einer Wurzel und einem Morphem oder einer Endung. Und diese Kombination erzeugt die verschiedenen Verbformen. Die Menge aller Verbformen macht die Verbkonjugation aus. Mit anderen Worten, die Verbkonjugation besteht darin, alle möglichen Formen zu benennen.

Verbale Strukturen

In der spanischen Sprache gehören alle existierenden Verben zur ersten Konjugation und sind diejenigen, die mit ar enden (singen, schwimmen oder tanzen), zur zweiten Konjugation und diejenigen, die mit er enden (zurückkehren, wissen oder haben) und Schließlich gibt es die Verben der dritten Konjugation, die mit dem Gehen enden (Verlassen, Verlassen oder Entscheiden).

Es gibt zwei Arten von verbalen Formen: nicht persönliche oder persönliche Formen. Die ersten lassen kein persönliches Referenzpronomen zu (ich, du, er, wir, du und sie) und sind die Infinitivform (endend mit ar, er und ir), gerund (Verben, die mit ando enden, gehen oder gehen) und im Partizip (Verben, die mit ado, ido und einigen Fällen von Unregelmäßigkeiten enden). In Bezug auf persönliche Formen sind dies solche, die von einem Personalpronomen begleitet werden (die drei im Singular und die drei im bereits erwähnten Plural).

Andererseits können sowohl persönliche als auch nicht persönliche Formen einfach oder zusammengesetzt sein, dh eine einzelne Verbform oder eine Verbform, die von einem Hilfsverb begleitet wird, insbesondere dem Verb haber. Mit anderen Worten, eine einfache Verbform besteht aus einem einzelnen Wort und eine zusammengesetzte aus zwei Wörtern. Das Verb zu haben ermöglicht es Ihnen, zusammengesetzte Formen zu konjugieren (Sie hatten gespielt, sie waren gelaufen oder sie haben gesungen).

Verbkonjugationen und Modi

Alle Verben können abhängig von der Art der Aktion des Verbs konjugiert werden. Dies kann indikativ, konjunktiv oder imperativ sein. Dies sind die drei Modi in unserer Sprache. Dies bedeutet, dass dasselbe Verb auf drei verschiedene Arten konjugiert wird und jeder Verbmodus aus bestimmten Zeitformen besteht.

Die indikative Stimmung drückt reale und konkrete Handlungen aus, um die Realität zu beschreiben (ich singe, er springt oder wir tanzen). Die Konjunktivstimmung wird für hypothetische oder wahrscheinliche Situationen verwendet (entweder haben wir oder sie entscheiden). Und Verben werden in zwingender Stimmung konjugiert, wenn eine Art Befehl oder Befehl ausgeführt wird (zum Beispiel in Sätzen, machen Sie Ihre Hausaufgaben oder gehen Sie sofort dorthin).

Fotos: iStock - Highwaystarz / JackF