Definition von Papyrus

Das Material, das im alten Ägypten normalerweise zur Herstellung jeglicher Art von Inschriften verwendet wird, ist unter dem Namen Papyrus bekannt. Ähnlich wie Papier war Papyrus eine feine und empfindliche Stütze, die bei der Verarbeitung der Papyruspflanze erhalten wurde, die besonders häufig am Ufer des Nils vorkam. Papyrus ist sehr charakteristisch für Hieroglypheninschriften und wird normalerweise mit dieser Zivilisation in Verbindung gebracht da seine Verwendung sehr speziell und fast einzigartig war, während in anderen Teilen der Welt andere Materialien verwendet wurden.

Es wird angenommen, dass Papyrus eine der Formen unmittelbar vor dem Papier war, da seine Herstellung mit der Verarbeitung einer Gemüsepflanze begann, im Gegensatz zu dem Pergament, das nach ordnungsgemäßer Bearbeitung der Haut verschiedener Tiere erhalten wurde. Papyrus war daher viel billiger, da die Ressourcen für seine Herstellung sowie sein Herstellungsprozess viel weniger Arbeit und Investitionen erforderten.

Zu diesem Zweck wurden verschiedene Papyrusplatten zwischengelegt und überlagert, die zuvor in dünne Blätter geschnitten und so in der Sonne getrocknet worden waren, um eine bequeme und einfach zu verwendende Unterlage zu erhalten. Der Papyrus hatte eine gelbliche bis fast bräunliche Farbe und deshalb musste bei der Verwendung von Farbstoffen und Farben die Umwandlung ihrer Farbe von der Farbe des Trägers berücksichtigt werden.

Normalerweise wurde Papyrus verwendet, um handschriftliche Inschriften jeglicher Art anzufertigen, obwohl diese normalerweise zu administrativen, politischen und religiösen Zwecken angefertigt wurden (Schreiben ist ein Privileg, auf das nur einige Personen in der Gesellschaft zugreifen können). Papyrus, ein sehr empfindliches Material, das leicht zu zerbrechen ist, musste unter geeigneten Bedingungen gelagert und aufbewahrt werden, um sein Überleben über die Jahre sicherzustellen. Im Allgemeinen wurden sie in Zylindern aufgerollt, die sie vor Feuchtigkeit und Temperatur schützten.