Definition von Obst

Wir verstehen unter Früchten all jene essbaren Produkte, die aus Kulturpflanzen oder Wildbäumen gewonnen werden, die sich dadurch auszeichnen, dass sie extrem süß sind und von Fall zu Fall eine wichtige Vielfalt an Farben, Aromen, Größen und Texturen aufweisen. Aufgrund der erwähnten Süße wird es normalerweise als Dessert gegessen. Je nach Kundenwunsch kann es gekocht oder frisch gegessen werden.

Reifezeit: ideale Verbrauchsstelle

Nun, der ideale Punkt des Konsums ist, wenn es reif ist, vor diesem Zeitpunkt der Reife kann es für den Gaumen unangenehm sein, und wenn es über diesen Punkt hinausgeht, passiert dasselbe, das Ideal ist der Punkt der Reifung. Dieser Zustand ist leicht an der Farbe und dem Gefühl zu erkennen, das wir dadurch berühren. Zum Beispiel ist Kiwi, eine köstliche und nährstoffreiche Frucht, normalerweise sehr hart, fast wie ein Stein, wenn sie noch nicht reif ist, und wenn sie sich am idealen Reifegrad befindet, fühlt sie sich weich an Touch und es ist so eine besondere Schale ist leicht abzuziehen.

Reich an Nährstoffen und ideal für Diäten zur Gewichtsreduktion und im Sommer aufgrund des Wassers, das es uns liefert

Obst ist einer der wichtigsten Bestandteile jeder Diät und wird von Ernährungswissenschaftlern und Lebensmittelexperten auf der ganzen Welt empfohlen, eine wichtige Vielfalt an Früchten zu essen, da jede eine bestimmte Menge an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen enthält. Im Gegensatz zu anderen Lebensmitteln, die verarbeitet werden müssen, kann das Obst leicht erworben werden, da es nicht hergestellt werden muss und daher über einen Obstbaum zu Hause zugänglich ist.

Früchte sind vielleicht einige der nahrhaftesten Lebensmittel da draußen. Normalerweise wird empfohlen, drei bis fünf Portionen Obst pro Tag zu essen, damit alle Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, die sie liefern, immer schnell aufgenommen werden. Darüber hinaus sind die Früchte von Natur aus vielfältig und es gibt gelbe, grüne, violette, rote, violette und orange Früchte, verschiedene Geschmacksrichtungen, verschiedene Texturen und verschiedene Ernährungseigenschaften.

Eines der Hauptprobleme der Frucht ist jedoch, dass sie eine kurze Lebensdauer hat und daher, sobald sie von ihrer Quelle getrennt ist, eine kurze Zeit frisch und für den Verzehr akzeptabel halten kann.

Es gibt Arten und Techniken der Konservierung, die ihre Reifung verzögern, aber diese werden nicht im Übermaß empfohlen, da sie letztendlich die Eigenschaften und wesentlichen Eigenschaften der Früchte verändern.

Obst ist auch ein ideales Lebensmittel, das auf Wunsch von Schlankheitsdiäten verzehrt werden kann, da es den Verbraucher tendenziell sättigt und natürlich die Menge an Kalorien, die sie liefern, im Vergleich zu Süßigkeiten und Desserts mit einer enormen Kalorienaufnahme vernachlässigbar ist.

Andererseits wird die Frucht im Sommer, insbesondere in diesen hyperheißen Sommern, von Ärzten empfohlen, da sie zu 95% über eine enorme Menge Wasser verfügen und der Körper dann genau bei so hohen Temperaturen empfangen kann und das erzeugt natürlich Dehydration. Wasser und viel frisches Wasser ist die Empfehlung, die wir am meisten hören, wenn die hohen Sommertemperaturen eintreffen.

Einstufung

Früchte können aufgrund der Anzahl der verfügbaren Optionen auf unterschiedliche Weise klassifiziert werden. Eine der grundlegendsten Klassifikationen besteht darin, die Früchte in frisch und trocken oder getrocknet zu unterteilen (Nüsse sind Walnüsse, Mandeln, Kastanien). Die Früchte können auch nach der Region unterteilt werden, aus der sie stammen: Waldfrüchte, tropische Früchte, Nüsse und Zitrusfrüchte. Darüber hinaus gibt es auch Steinobst (wie Pfirsiche), Pips (wie Apfel) oder Getreide (wie Erdbeere).

Kommerzialisiert in Gemüsehändlern und Spezialmärkten

Obst- und Gemüsemärkte, die an einigen spanischsprachigen Orten im Volksmund als Gemüsehändler und Gemüsehändler bezeichnet werden, sind die Orte, an denen wir frisches Obst kaufen können. Diese Einrichtungen bieten ihren Kunden Obst und Gemüse in Sichtweite und nach Typ geordnet an. Sie werden normalerweise von einem Händler namens Gemüsehändler besucht, der es je nach Bedarf für den Kunden auswählt und es dann wiegt, um den Wert zu ermitteln, da es normalerweise in Kilo verkauft wird.