Definition der Hochschule

Das Konzept, das uns in dieser Rezension betrifft, hat mehrere Verwendungszwecke in unserer Sprache und wird im Folgenden besprochen.

Einrichtung oder Einrichtung, in der irgendeine Art von Ausbildung vermittelt wird

Im Bildungsbereich beispielsweise hat das Wort eine Bedeutung, und eine weit verbreitete Verwendung wird bereits verwendet, um Einrichtungen oder Einrichtungen zu benennen, in denen irgendeine Art von Bildung vermittelt wird, insbesondere Grund- und Pflichtschulungen wie Erst-, Primar- und Sekundarschulbildung sie öffentlich oder privat zur Verfügung zu stellen.

Eine Schule ist der physische Ort, an dem Schüler, Kinder und Jugendliche von Lehrern Grundkenntnisse in verschiedenen Fächern wie Mathematik, Sozialwissenschaften, Biologie und Sprachen vermitteln. Andererseits müssen wir betonen, dass es Schulen gibt, die auf verschiedene Themen spezialisiert sind und von Personen jeden Alters besucht werden können.

Die Schule organisiert ihre Aktivitäten im Wesentlichen nach einem System: einem, das davon ausgeht, dass es einen Teil gibt, der bestimmte Kenntnisse erlernen muss, und einen anderen Teil, der für den Unterricht verantwortlich ist. Normalerweise konzentriert sich die Schule für Kinder oder Jugendliche auf die Idee, dass der Lehrer oder Lehrer für den gesamten Unterrichtsprozess verantwortlich ist, wodurch die Schüler eine viel passivere Rolle spielen. Dies kann auf anderen Bildungsebenen variieren, insbesondere wenn es sich um eine erwachsene Studentenschaft handelt, die in diesem Prozess möglicherweise eine aktivere Haltung einnimmt. Zusätzlich zu diesen genannten Teilen finden wir andere Akteure wie die Behörden, die für die Durchführung und Steuerung des Bildungsprozesses im Allgemeinen verantwortlich sind.

Sehr wichtige soziale Institution in den Prozessen der Sozialisation und des Wissensunterrichts

Wir können es nicht vermeiden, dieses Konzept anzusprechen, dass die Schule eine sehr wichtige soziale Institution in den Prozessen der Sozialisation und des Wissensunterrichts ist. Durch sie lernen die Menschen etwas über Geographie, Mathematik und Geschichte, lesen und schreiben, aber wir lernen auch, mit Gleichaltrigen zu leben.

Zusammensetzung der Schule: Klassenzimmer, Tafeln und andere

Der Schulraum besteht hauptsächlich aus Bereichen, die als Klassenzimmer bekannt sind. Die Klassenzimmer sind Klassenzimmer unterschiedlicher Größe mit einer angemessenen Anzahl von Schreibtischen und Sitzplätzen für alle Teilnehmer und einer Tafel, an der die Lehrer ihren Schülern die Inhalte erklären. Sie verfügen auch über Unterrichtsmaterialien und -ressourcen, die das Lernen fördern und erleichtern sollen. Normalerweise haben Schulen verschiedene Arten von Klassenzimmern, die an unterschiedliche Bildungsbedürfnisse angepasst sind (Klassenzimmer für praktische Aktivitäten, für Computer, für Kunst, für Musik, für Sportunterricht usw.).

Arten von Schulen

Die Schulen unterscheiden sich im Allgemeinen durch ihre Freiheit, dh diejenigen, die sie besuchen, zahlen nicht und es ist der Staat, der sich in jeder Hinsicht um ihren Unterhalt kümmert. Auf der anderen Seite gibt es Privatschulen, die vom Schüler die Zahlung einer monatlichen Gebühr verlangen, um teilnehmen zu können.

Andererseits können wir Schulen anhand der Ideologie oder des Glaubenssystems unterscheiden, die sie ihren Schülern vorschlagen, wie dies bei religiösen Schulen und beim Militär der Fall ist. In beiden Fällen wird der Schüler, der sie besucht, speziell in Bezug auf die Religion, zu der sie sich bekennen, bzw. den militärischen Stempel unterrichtet.

Andere Varianten sind Fachhochschulen und Kunsthochschulen, die den Studierenden eine spezielle Ausbildung in technischen und künstlerischen Fragen bieten.

Jetzt strebt jeder von ihnen aus seiner Überzeugung, seinem System und seiner Methodik an, dass sich die Schüler auf der Ebene des Wissens und auch als Menschen entwickeln, damit sie morgen effizient auf die Rolle vorbereitet werden, die sie in der Gesellschaft einsetzen müssen.

Wir müssen betonen, dass das häufigste Synonym für Schule die Schule ist.

Gruppe bestehend aus Personen, die den gleichen Beruf ausüben

Auf der anderen Seite wird das College-Konzept verwendet, um die Gruppe zu bezeichnen, die sich aus Personen zusammensetzt, die denselben Beruf ausüben, wie dies am College of Lawyers, am College of Doctors und am College of Notaries der Fall ist.

Die Aufgabe dieser Hochschulen ist es, die berufliche Praxis zu ordnen und zu organisieren, sicherzustellen, dass sie zufriedenstellend durchgeführt wird und dass sie der Ethik unterliegt, und die Interessen der assoziierten Mitglieder zu verteidigen.