Definition der Unsicherheit

Unsicherheit bezieht sich auf den Zweifel oder die Verwirrung, die man über eine Angelegenheit oder Frage hat. "Es besteht eine enorme Unsicherheit darüber, in welche Richtung die Verhandlungen gehen werden, nachdem der Direktor kürzlich beschlossen hat, zurückzutreten." In diesem Sinne ist die Unsicherheit gleich a Zweifelszustand, in dem die Grenze des Vertrauens oder des Glaubens an die Wahrheit eines bestimmten Wissens überwiegt.

In einem Zustand der Unsicherheit wird es sehr deutlich schwierig sein, eine Prognose über die Zukunft abzugeben. Das Gefühl, das der Unsicherheit absolut entgegengesetzt ist, ist Gewissheit. Wenn jemand sich über etwas sicher ist, dann deshalb, weil es a priori ein sicheres und offensichtliches Wissen darüber gibt, dass etwas wahr ist, es unwiderlegbare Beweise und einen Sachverhalt gibt, der es als wahr bestätigt. Die fragliche Unsicherheit kann die Handlungs- und Entscheidungsfelder oder den Glauben, den Glauben oder die Gültigkeit eines bestimmten Wissens beeinflussen.

Unterbrechen Sie Aktionen, bis Sie ein klares Bild haben

Das Normale in diesen Fällen ist die Aussetzung der Entscheidung, die angesichts eines normalen Zustands als umgesetzt angesehen wurde, um auf diese Weise Fehler oder grobe Fehler zu vermeiden, die uns in Zukunft erschweren könnten.

Verwendung in Wirtschaft und Statistik

Denken wir zum Beispiel an die instabile wirtschaftliche Situation des Landes, in dem wir leben, die steigende Inflation im zweistelligen Bereich, die Abwertung des nationalen Pesos und die totale Wechselkursdifferenz in Bezug auf die Dollarwährung. In diesem Szenario zieht sich eine Person, die Ersparnisse hat, um ein Haus zu kaufen, das zum Dollarpreis festgesetzt ist, zurück und wird nicht dazu ermutigt, den Preis zu zahlen, den sie für die Unsicherheit verlangt, die die Situation zeigt, seit morgen oder in einem Monat, den Sie könnten Senken Sie Ihren Preis und verlieren Sie Geld.

Obwohl in dem von uns erwähnten wirtschaftlichen Kontext Unsicherheit normalerweise ein wiederkehrendes Problem ist und wir uns deshalb entschlossen haben, das Konzept damit zu grafisch darzustellen, müssen wir sagen, dass Unsicherheit in jeder anderen Lebensordnung auftreten kann und immer der Zustand des Zweifels sein wird , Misstrauen, dass es dieses Gefühl der Unsicherheit bestimmen wird.

Nun müssen wir betonen, dass in wirtschaftlichen und statistischen Kontexten die Verwendung dieses Konzepts am meisten geschätzt wird, wenn die auftretenden Umstände es unmöglich machen, eine genaue Diagnose darüber zu erstellen, was als Folge des aktuellen Zustands von Angelegenheiten. Natürlich und wie wir bereits anhand des Beispiels gesehen haben, hat Unsicherheit negative Folgen für die Wirtschaftstätigkeit, da sie Investitionen jeglicher Art auf transzendente Weise einschränkt.

Beispielsweise wird die Unsicherheit wissenschaftlich aus der Wirtschaft heraus angegangen, um geeignete Entscheidungen und Lösungen für diesen ganz besonderen Kontext zu erwägen.

Unsicherheit, die jemand angesichts einer Tatsache empfindet

Aufgrund der Unsicherheit ist die Unsicherheit, die eine Person nach einem bestimmten Ereignis erfahren kann. "Nach der heftigen Lawine besteht große Unsicherheit über den Aufenthaltsort der Expeditionsmitglieder."

In beiden oben genannten Fällen hat Unsicherheit eine negative Konnotation, und dies besteht im Wesentlichen aus einem erheblichen Grad an Unwissenheit oder einem Mangel an Informationen, da tatsächlich Meinungsverschiedenheiten darüber bestehen, was bekannt ist oder was bekannt sein könnte.

Verwendung in der Quantenmechanik

Auf der anderen Seite, auf Geheiß der Quantenmechanik das Unsicherheitsprinzip argumentiert, dass bestimmte Paare physikalischer Variablen nicht gleichzeitig und mit willkürlicher und absoluter Genauigkeit bestimmt werden können, wie zum Beispiel die Position und das Ausmaß der Bewegung, die ein bestimmtes Objekt aufweist. Während, in der Statistik die Ausbreitung von Unsicherheit Es ist die Auswirkung von Variablen von Unsicherheiten, auch Fehler genannt, auf die Unsicherheit, eine darauf basierende mathematische Funktion zu etablieren.

In diesem Zusammenhang finden wir die typische Abweichung Dies stellt sich als Maß für die Zentralisierung oder Streuung von Variablen heraus, unabhängig davon, ob es sich um ein Verhältnis oder ein Intervall handelt, und wird im Allgemeinen als Maß für die Unsicherheit interpretiert.