Definition des verarbeitenden Gewerbes

Es heißt als Fertigungsindustrie für diese Branche, die sich ausschließlich der Branche widmet Umwandlung verschiedener Rohstoffe in Fertigprodukte und Waren, die zum Verzehr oder zur Verteilung durch diejenigen bereit sind, die sie den Endverbrauchern näher bringen.

Zum Fall gehört, dass diese Branche zu den sogenannten gehört Sekundärsektor einer Wirtschaft, weil es genau das ist, was den im Primärsektor erzeugten Rohstoff umwandelt.

Die Produktionstätigkeit wird von verschiedenen Unternehmen mit unterschiedlichen Größen entwickelt, dh wir können kleine Unternehmen bis hin zu multinationalen Unternehmen finden.

Dann gehört jedes Unternehmen, das seine Tätigkeit der Umwandlung von Rohstoffen in End- oder Halbfinalwaren widmet, der verarbeitenden Industrie an.

Es ist anzumerken, dass alle Arbeiten, die diese wirtschaftliche Tätigkeit ausführt, durch das Eingreifen von drei Grundpfeilern möglich sind: der Belegschaft, den Maschinen und den Werkzeugen, die genau die betreffende Produktion ermöglichen.

Ohne Zweifel die Industrielle Revolution im 18. Jahrhundert Es war ein Scharnier in unserer Geschichte und ermöglichte in erheblichem Maße die Erweiterung und Vereinfachung der Fertigungsindustrie dank der Maschinen, die später zur Erweiterung der Produktionsarbeit eingebaut wurden.

Obwohl sich der Mensch immer mit der Umwandlung der Rohstoffe befasst hat, mit denen er die notwendigen Produkte herstellen sollte, fand in der oben genannten Periode der Geschichte und mit den damit verbundenen technologischen Fortschritten sein großer Aufschwung statt.

All diese Situationen führten zur Entstehung eines der großen Verbündeten der Fertigungsindustrie wie der Fabrik, da diese neuen Bedingungen das Treffen der Mitarbeiter am selben Ort neben den Maschinen erforderten. Von diesem Moment an begannen sich Fabriken auf der ganzen Welt zu vermehren.

Inzwischen sind die behandelten Themen vielfältig, darunter: Lebensmittel, Getränke, Textilproduktion, Maschinen und Geräte, Holzindustrie, Papierherstellung, Chemikalien und Metallprodukte.