Definition der Bevölkerung

Wenn es in soziologischen Kontexten ausgesprochen wird, bezieht sich der Begriff Bevölkerung auf die Gruppe von Personen, die in einem bestimmten geografischen Gebiet leben und deren Anzahl auf Anfrage einer statistischen Auswertung berechnet wird. Auf der anderen Seite wird eine Population in biologischer Hinsicht die Gruppe von Individuen sein, die derselben Art angehören und in demselben geografischen Gebiet leben.

Obwohl die beliebteste Verwendung des Begriffs Bevölkerung natürlich diejenige ist, die besagt, dass Bevölkerung die Gruppe von Menschen ist, die den Planeten Erde oder eine Teilung davon bewohnen.

Wenn es um Populationen geht, die ausschließlich von Menschen integriert werden, wird die Demografie die Disziplin sein, die für ihre statistische Untersuchung zuständig ist. Im Allgemeinen unterliegt diese Art der Untersuchung den Wahrscheinlichkeitsgesetzen, und die Schlussfolgerungen sind möglicherweise nicht allgemein und für alle Personen anwendbar.

Es gibt drei Theorien mit jeweils unterschiedlicher Motivation, die versuchen, den Grund für die Bevölkerungszunahme in einigen Ländern der Welt zu erklären.

Die biologische Theorie besagt beispielsweise, dass der Mensch wie jedes Lebewesen ist und nicht in der Lage ist, sein Zahlenwachstum zu kontrollieren. Demgegenüber finden wir die Kulturtheorie, die besagt, dass der Mensch als rationales Wesen das demografische Wachstum kontrolliert und dann weiß, wie man verschiedene Kriterien anwendet. Ein klares Beispiel für dieses Problem ist das, was in China infolge des enormen Bevölkerungswachstums passiert ist und dass die Regierung beschlossen hat, es zu stoppen, indem sie auferlegte, dass jede Familie ein Kind zeugen kann.

Und schließlich finden wir die Wirtschaftstheorie, die eng mit den Postulaten des Marxismus verbunden ist und behauptet, dass das Bevölkerungswachstum ausschließlich auf das Ergebnis der Nachfrage nach Arbeit zurückzuführen ist.

Die Bevölkerungsdichte ist die Gesamtzahl der Personen, die ein bestimmtes geografisches Gebiet bevölkern. Sie kann ermittelt werden, indem die Gesamtzahl der Einwohner durch das Gebiet dividiert wird, in dem sie leben.. Im Allgemeinen sind die Länder mit der höchsten Bevölkerungsdichte die als Kleinststaaten bekannten Länder wie Monaco, Singapur, die Vatikanstadt und Malta.