Definition des Hubs

Ein Hub oder Konzentrator ist ein Gerät, das die Verkabelung eines Netzwerks kanalisiert, um es zu erweitern und dasselbe Signal über verschiedene Ports zu wiederholen.

Ein Hub ist das technologische Gerät, das die Funktion eines Netzwerks zentralisieren kann, um es mit demselben Signal, das nacheinander wiederholt und ausgegeben wird, auf andere Ports auszudehnen.

Der Betrieb eines Konzentrators wird durch die Wiederholung des gleichen Datenpakets an allen seinen Ports gegeben, so dass alle Punkte gleichzeitig auf die gleichen Informationen zugreifen. Der Hub ist für die Art der Sternnetzwerke von wesentlicher Bedeutung.

Eine weitere Alternative für diesen Netzwerktyp sind Multi-Port-Repeater. Ein System, bei dem kommunizierende Computer in Reihe mit einer Leitung verbunden sind, die sie miteinander verbindet. Multiport-Repeater können passiv (sie benötigen keinen Strom), aktiv (sie benötigen ihn) oder intelligent (sie enthalten einen Mikroprozessor und werden als Smart Hubs bezeichnet) sein.

Traditionell litten Hubs unter dem Problem, dass sie nur eine einzige Geschwindigkeit unterstützen konnten. Wenn PC-Computer leicht aktualisiert werden können, ist es möglicherweise schwierig, andere Computer zu aktualisieren. Eine Beziehung zwischen einem Switch und einem Hub oder Hub wird als Hub mit doppelter Geschwindigkeit betrachtet.

Im Wettbewerb mit einem Switch war der Hub früher eine kostengünstigere Option. Obwohl heute auch die Schalter zugänglich sind, ist der Hub für besondere Anlässe geeignet. Ein Hub ist beispielsweise nützlich, um den gesamten Datenverkehr in einem Netzwerksegment zu analysieren. Ein anderer Fall ist, dass es mit einem Switch für einen unerfahrenen Benutzer einfacher ist, eine Datenschleife im Netzwerk zu verursachen. Andererseits ist es mit einem Hub schwieriger, dies zu erreichen.

Es gibt verschiedene Arten von Hubs und Konzentratoren auf dem Markt, für alle wirtschaftlichen Möglichkeiten und für alle Arten von Netzwerken.