Definition von konventionell

Wenn von einem Objekt, einer Person oder einer Situation als „konventionell“ gesprochen wird, wird auf den Begriff der Konvention verwiesen, dass das, worüber gesprochen wird, den für einen solchen Fall festgelegten Konventionen folgt und daher nicht als anders oder alternativ angesehen werden kann. Der Begriff des Konventionellen ist besonders komplex, wenn er auf Fragen und Situationen angewendet wird, die mit der Gesellschaft und ihrer Organisation zusammenhängen, da Konventionen von ihr bewusst oder unbewusst festgelegt werden können und ihr Respekt oder Nicht-Respekt dazu führt, dass ein Individuum außerhalb sozial etablierter Normen fällt.

Die Idee der Konvention hat direkt mit der der Vereinbarung zu tun. Dies ist so, da eine Konvention niemals die Meinung oder Entscheidung einer einzelnen Person sein kann, sondern die Vereinbarung, die zwischen mehreren Personen gleichzeitig besteht. Soziale Konventionen implizieren immer Formen von Verhalten, Einstellungen, Werten und Normen, die befolgt werden müssen, um zu herkömmlichen Situationen, Personen oder Objekten zurückzukehren, je nachdem, ob sie diesen Regeln folgen oder nicht.

Normalerweise sind die konventionellen Elemente einer Gesellschaft diejenigen, die niemand bestreitet und die immer stillschweigend oder explizit vorhanden sein können. Was für eine Gesellschaft konventionell ist (z. B. sich in einer bestimmten Situation auf eine bestimmte Weise zu kleiden), ist für eine andere Gemeinschaft möglicherweise nicht konventionell, und daher kann das Zusammenleben in bestimmten Fällen zu Konflikten führen. Diese Art von Konflikt kann auch innerhalb derselben Gemeinschaft zwischen den verschiedenen sozialen Gruppen, die ihn bilden, zwischen verschiedenen Altersgruppen, zwischen Männern und Frauen usw. bestehen.

Schließlich können wir hinzufügen, dass soziale Konventionen und das Konventionelle es einer Gesellschaft ermöglichen, auf eine bestimmte Art und Weise mehr oder weniger organisiert zu funktionieren. Die Einhaltung bestimmter Konventionen und die Einhaltung der Verhaltensregeln erfordern das Handeln für das Gemeinwohl aller Mitglieder, die Teil der Gesellschaft oder einer bestimmten Institution sind (wie dies bei Mitgliedern der Armee der Fall ist). Ein Verstoß gegen diese Regeln der Konventionalität impliziert immer einen wichtigen Geist der Rebellion, da sich die meisten Menschen im Allgemeinen dafür entscheiden, diese Konventionen mit wenig Diskussion zu befolgen.