Artikeldefinition

Das lateinische Adverb item oder item bedeutet, da beide Formen akzeptiert werden, ursprünglich auch zusätzlich oder auf die gleiche Weise. Dieser Lateinismus wird in diesem Sinne nur in Rechtstexten und in einer sehr formalen und kultivierten Sprache verwendet. Auf der anderen Seite bedeutet Punkt ein spezifisches oder separates Thema, das im akademischen Bereich sowohl auf Spanisch als auch auf Englisch weit verbreitet ist. In Bezug auf die Pluralform sollten Elemente geschrieben werden und keine Elemente.

Eine Prüfung mit mehreren Punkten

Ein Element ist eine Informationseinheit, die eine Frage, ein Abschnitt oder ein bestimmter Aspekt sein kann. Obwohl Sie auf Spanisch über eine Prüfung oder einen Text mit einer Reihe von Abschnitten sprechen können, kommt die Verwendung des Begriffs im akademischen oder unterrichtlichen Umfeld aus dem Englischen, in dessen Sprache er sehr verbreitet ist und schließlich ins Spanische aufgenommen wurde.

In vielen Prüfungen präsentiert der Lehrer einen Text und formuliert daraus eine Reihe von Fragen oder Gegenständen. In diesem Sinne gibt es Elemente mit einer geschlossenen Antwort (z. B. Multiple-Choice-Tests) oder Elemente mit einer offenen Antwort (z. B. solche, in denen eine Antwort entwickelt werden muss). In jedem Fall ist die Verwendung des Artikelkonzepts im akademischen Bereich auf seine Nützlichkeit zurückzuführen, da es eine Möglichkeit darstellt, Informationen zu strukturieren und zu organisieren. Es sollte nicht vergessen werden, dass es für einen Lehrer praktischer ist, eine Prüfung mit einer Reihe spezifischer Punkte zu korrigieren, anstatt eine allgemeine und offene Frage zu stellen. Gleichzeitig ermöglicht die Verwendung von Gegenständen für den Schüler, der vor einem Test steht, eine sehr ungefähre Vorstellung vom möglichen Ergebnis des Tests (wenn er sechs von insgesamt zehn Punkten richtig beantwortet hat, weiß er es bereits dass er bestanden hat).

Artikel als Synonym für Konsumgüter

Wenn in einem Betrieb Tausende von Artikeln gekauft werden müssen, kann der Begriff Artikel verwendet werden, um sich auf diese zu beziehen. In einem Online-Geschäft kann der Verbraucher daher eine Vielzahl von Produkten zur Verfügung stellen, und beim Kauf wird sehr wahrscheinlich die folgende Meldung angezeigt: "Wählen Sie den Artikel aus, den Sie kaufen möchten". Somit ist ein Artikel Teil eines Katalogs, von zum Verkauf stehenden Produkten oder eines Computerspeichersystems.

Latinismen in formaler Sprache

Die Verwendung von Lateinismen ist in der gewöhnlichen Sprache sehr verbreitet, in der formalen Sprache jedoch auf ganz besondere Weise. Manchmal benutzen wir sie, ohne ihren entfernten Ursprung zu erkennen. In Briefen oder E-Mails verwenden wir die Abkürzung PD, die für Post-Daten steht. Um etwas zu messen, verwenden wir ein Verhältnis. In vielen Texten steht sic in Klammern, was so bedeutet und sich auf die Art und Weise bezieht, wie ein Wort ausgedrückt wurde. Die Liste der formalen Lateinismen ist umfangreich: ibidem, quid, Lebenslauf, Artikel usw. (die Abkürzung für etcetera ist auch ein anderer Lateinismus).

Fotos: iStock - Steve Debenport / Yuri_Arcurs