Definition von somatisch

Der Begriff somatisch ist ein Adjektiv eines qualifizierenden Typs, das dazu dient, jene Beschwerden oder Empfindungen zu bezeichnen, die lediglich physisch sind und in einem Teil des Körpers klar und sichtbar zum Ausdruck kommen. Die Idee des Somatischen stammt aus dem Konzept des Somas, das die Gesamtheit der Zellen oder Teile darstellt, aus denen ein lebender Körper oder Organismus besteht. Wenn also etwas somatisch ist, ist es etwas, das in direktem Zusammenhang mit dem Körper oder dem Organismus steht.

Der Begriff somatisch wird verwendet, um jene körperlichen oder organischen Ausdrücke zu markieren oder zu bezeichnen, die auf offensichtliche Weise erscheinen oder nicht. Unter somatischen Zeichen versteht man eine der Möglichkeiten, wie der Körper die Stimmung oder den emotionalen Zustand zeigen muss, wenn das Individuum seine Gefühle und Empfindungen nicht rational ausdrückt. Dies bedeutet, dass eine Person, die unter vielen anderen Empfindungen gestresst, gequält, besorgt, glücklich oder müde ist, dies möglicherweise nicht bewusst zeigt, aber der Körper dafür verantwortlich ist, dies durch diese somatischen oder Körperzeichen deutlich zu machen.

Somatische Zeichen hängen offensichtlich von jeder Person und den allgemeinen Beschwerden ab, die sie darstellen. Im Allgemeinen ist der Körper jedoch immer häufiger auf der Ebene von Haut-, Muskel- oder Wirbelsäulenschmerzen (aus seiner falschen Position), Haarausfall, Müdigkeit oder Stress, Widerwillen, Mundschmerzen oder Schmerzen usw. Vorhanden . Alle diese somatischen Zeichen können sofort oder nach einer längeren Zeit auftreten, in der die Person leidet oder trauert.

In einigen Fällen können somatische Flecken chronisch werden, und dann kann die Person dazu neigen, sie zu erkennen: Sie wissen, dass sie aus einem bestimmten emotionalen oder psychischen Grund Blasen entwickeln, wenn sie Blasen auf ihrer Haut entwickeln oder wenn ihre Haare stark ausfallen kann nicht richtig umgehen. bewusster Weg.