Definition der Subvention

EIN Subvention ist das Hilfe oder außerordentliche finanzielle Unterstützung, die von einer offiziellen Stelle einer Person oder Gruppe gewährt wird, die nachweist, dass sie diese benötigt, um ihre Grundbedürfnisse befriedigen zu können.

Finanzielle Unterstützung, die jemand von einem anderen erhält, damit er seine Bedürfnisse befriedigen und unter anderem eine Ware oder Dienstleistung erwerben kann

Zum Beispiel, eine Invalidenrente, eine Arbeitslosenunterstützungunter den am häufigsten wiederkehrenden.

In der Zwischenzeit kann die betreffende Subvention unterschiedliche Ziele oder Aufgaben verfolgen, dh eine Subvention kann den Zweck haben, den Verbrauch einer bestimmten Ware oder Dienstleistung, die Produktion einer anderen Ware oder Dienstleistung x zu stimulieren oder einfach eine wirtschaftliche Hilfe für eine zu sein Ein klares Beispiel für diese Art der Subventionierung ist die Arbeitslosigkeit. Eine Person, die entlassen wird oder aus einem anderen Grund arbeitslos ist, erhält den Zuschuss für 8 Monate. Wenn sie vor diesem Zeitraum einen Arbeitsplatz erhält, muss sie ihn benachrichtigen und der Zuschuss fällt vollständig ab. ""Die argentinische Regierung kündigte eine neue Subvention an, die für schwangere Frauen bestimmt ist.”

Der Staat, ein großer Subventionsgeber

Staaten nutzen diese Art von Praxis normalerweise, um ein bestimmtes soziales Ziel zu erreichen, zum Beispiel, dass alle Familien ihre Grundbedürfnisse befriedigen oder Zugang zum Grundnahrungsmittelkorb haben können; oder andererseits, wie oben angegeben, werden sie auch mit dem Ziel geliefert, aus verschiedenen Gründen bestimmte produktive Aktivitäten oder Regionen des Landes zu begünstigen.

Es stellt sich auch als häufige Praxis für die Regierung heraus, einigen Unternehmen Subventionen zu gewähren, um sie daran zu hindern, ihre Preise zu erhöhen, und eine solche Situation verursacht ein sehr ernstes Problem im Konsum und in der täglichen Wirtschaft, was zur Folge hat, dass dies ein Problem ist sehr beliebt gut oder Service.

Unter anderem können wir die Subvention für einige öffentliche Verkehrsmittel anführen, unter anderem für Unternehmen, die Strom- und Gasdienstleistungen anbieten.

Unter Berücksichtigung dieser Überlegungen könnten wir also sagen, dass die Subvention die ist Die Differenz zwischen dem tatsächlichen Preis einer Dienstleistung oder eines Produkts und dem Preis, den der Verbraucher zahlt, um sie zu erhalten oder auf eine solche Dienstleistung zuzugreifen, während die Differenz zwischen dem tatsächlichen Wert, den das Produkt oder die Dienstleistung kostet, und dem, was der Benutzer oder Verbraucher dafür zahlt, endet unter der Annahme, dass jemand, eine Firma, der Staat, unter anderem. .

Subventionsklassen

Wir können zwei Arten von Subventionen finden, Subventionen verlangen (diejenigen, die den vom Benutzer gezahlten Wert verringern sollen) und die Subventionen liefern (Sie werden Dienstleistern oder Herstellern gewährt).

Und innerhalb der Nachfragesubventionen finden wir wiederum zwei Unterkategorien: direkte Subventionen (Dies sind diejenigen, von denen der Staat einen Teil der betreffenden Dienstleistung direkt bezahlt) und die Quersubventionen (Der Staat berechnet nicht allen Verbrauchern den gleichen Betrag, einige zahlen tatsächlich mehr als andere.)

Stimmen für und gegen Subventionen

In Bezug auf die Frage der Subventionen gibt es viele Kontroversen, im Prinzip immer in Bezug darauf, wer sie normalerweise liefert, da die Regierungen sie leider oft nach eigenem Ermessen nutzen und die meiste Zeit in die Hände derer gelangen, die sie sind brauche sie nicht oder wenn das nicht gelingt, werden Leute, die sie auch brauchen, ausgelassen.

Andererseits wird der Zuschuss auch stark in Frage gestellt, da er häufig zu einem Geschenk an Menschen wird, das im Laufe der Zeit aufrechterhalten wird und die Person, die ihn erhält, nicht dazu drängt, ihre Lebenssituation zu verbessern, da Sie sich natürlich wohl fühlen mit der Wahrnehmung dieser Subvention.

Andererseits motiviert die Person, die es liefert, ihn auch nicht, um die Person, die die Subvention erhält, zu ermutigen, aus ihrer Situation herauszukommen.

Zum Beispiel erhalten Sie eine Arbeitslosigkeit oder einen hohen Familienzuschuss, aber die entsprechende Nachsorge der Person wird nicht durchgeführt, um ihnen zusätzlich zum Zuschuss Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen, ihre Situation zum Besseren zu verändern Das heißt, Sie müssen neben Geld auch Ressourcen bereitstellen, die es Ihnen ermöglichen, sich im Leben weiterzuentwickeln, beispielsweise zu studieren, um einen Abschluss zu erhalten und einen guten Job zu finden, der Ihr Leben verbessert.

Und in Bezug auf die Subventionen, die beispielsweise an Unternehmen vergeben werden, um den Konsum zu fördern, gibt es häufig Kritikpunkte, da es sich in der Realität in der Regel um ein zweischneidiges Schwert handelt, wenn die Regierung gleichzeitig die Politik nicht einhält andere Maßnahmen, die es nach und nach ermöglichen, diese Subvention zu streichen.

Kontroversenszene in Argentinien

In der Argentinischen Republik ist es vorgekommen, dass mit der Subvention, die der Staat bis 2016 für öffentliche Dienstleistungen wie Strom, Wasser und Gas bereitstellte, ein enormes Rentabilitätsproblem für die Kreditnehmerunternehmen und deren Unmöglichkeit geschaffen wurde, Geld für Investitionen zuzuweisen Sie verbessern sie, natürlich wurde der Service jedes Mal schlechter.

Beginnend mit der Regierung, die Ende 2016 ihr Amt antrat, wurde versucht, dieses Problem durch eine Erhöhung der Raten zu beheben. Dies führte natürlich zu schwerwiegenden Problemen in der Familienwirtschaft und in Unternehmen, mit denen plötzlich Rechnungen bezahlt werden müssen Beträge siderisch, denen sie nicht begegnen können und im Rahmen einer großen Inflationssituation im Land.