Definition von Spoiler

Der Begriff Spoiler kommt vom englischen Verb Verderben, was Verderben bedeutet. In der Praxis hat dieses Konzept zwei völlig unterschiedliche Anwendungen: in Bezug auf Automobile und am häufigsten in der Welt der Fiktion.

Spoiler als Spoiler an einem Auto verstanden

Ein Spoiler ist ein Spoiler, der an einem Fahrzeug angebracht wird, um es sportlicher und aerodynamischer aussehen zu lassen. Diese Art von Zubehör ist Teil der Kultur des Tunings, der Personalisierung von Fahrzeugen (Tuning kann als Anpassung übersetzt werden).

In der Welt des Kinos und der Unterhaltung

In der Fiktion bedeutet Verwöhnen, die Handlung oder einen wichtigen Teil davon im Voraus anzukündigen. Wenn diese Tatsache eintritt, wird die Handlung aufgedeckt und wer die Informationen erhält, kann das Interesse teilweise oder vollständig verlieren. Dieses Phänomen ist auf Filme, Fernsehserien oder andere Romane anwendbar.

Die Explosion mit der Ankunft neuer Technologien

Die ersten Nachrichten über den Spoiler stammen aus den 70er Jahren, als die amerikanische Presse begann, sich in Bezug auf einige Filme mit diesem Thema zu befassen. Mit dem Aufkommen neuer Technologien hat der Spoiler jedoch eine neue Dimension erhalten. Neue Kommunikationssysteme (z. B. SMS, Facebook oder Twitter) ermöglichen eine schnelle Verbreitung von Informationen, sodass der Inhalt einiger Romane im Voraus bekannt sein kann. In diesem Sinne hat das Opfer eines Spoilers offensichtliche Konsequenzen, aber es ist eine Realität, die kaum gelöst werden kann.

Reflexion über das Wort Spoiler, Alternativen, die die gleiche Bedeutung haben

In unserer Sprache gibt es kein gleichwertiges Wort. Stattdessen können Sie das Verb gut, ruin verwenden oder es kann sogar ausgedrückt werden, indem Sie sagen, dass das Argument enthüllt wurde. Spoiler-Alternativen sind nicht sehr geeignet.

Unter diesem Gesichtspunkt macht dieser Anglizismus sehr viel Sinn. Ähnliches passiert mit dem Wort Fußball, da es nicht sehr vernünftig erscheint, es Fußball zu nennen (obwohl es in Spanien einige Mannschaften mit diesem Namen gibt).

Anglizismen

Die Verwendung von Anglizismen löst eine gewisse Debatte aus. Für einige degeneriert die massive Eingliederung die Sprache und ist in vielen Fällen völlig unnötig (ok, man könnte sagen ok, Sponsor statt Sponsor, Mode statt Mode, unter vielen anderen Beispielen). Es gibt jedoch diejenigen, die der Ansicht sind, dass dies ein für die Globalisierung typischer logischer Prozess ist, und sie verstehen, dass er normal angenommen werden sollte.

Es ist nicht einfach, ein genaues Kriterium festzulegen, um einen Anglizismus zu akzeptieren oder nicht. In jedem Fall sind einige Linguisten der Ansicht, dass es keinen Grund gibt, einen anderen einzuführen, der zu einer anderen Sprache gehört, wenn in unserer Sprache bereits ein gültiger und akzeptierter Begriff vorhanden ist.