Definition des konzeptionellen Rahmens

Der Begriff konzeptioneller Rahmen wird grundsätzlich im Bereich der wissenschaftlichen Forschung verwendet. Unter konzeptionellem Rahmen wird die allgemeine Darstellung aller Informationen verstanden, die im Forschungsprozess verarbeitet werden.

Verschiedene Abschnitte in jeder Untersuchung

Um etwas untersuchen zu können, ist es notwendig, bestimmte Grundkonzepte in geordneter Weise zu behandeln. Zunächst beginnt es mit der Erklärung des Problems, das angesprochen werden soll. Als nächstes muss der Forscher seine Arbeitshypothese, dh seinen Vorschlag, die Lösung vorlegen, mit der das Problem erklärt werden soll. Ab diesem Punkt wird die Methodik vorgestellt (die auf dem deduktiven, induktiven oder einer Kombination aus beiden basieren kann). Als nächstes wird eine Reihe objektiver Daten behandelt, die die anfängliche Hypothese unterstützen, und die erhaltenen Daten werden auf den Prüfstand gestellt (der Zeitpunkt des Testens der Hypothese). Es gibt andere Abschnitte, die diesen komplexen Prozess ausmachen: die Verwendung der Bibliographie, Hintergrundinformationen zum Problem und theoretische Grundlagen (die Gesetze und Theorien, die an der Forschungsaufgabe beteiligt sind) sowie einige endgültige Ergebnisse und Schlussfolgerungen. Auf diese Weise sind alle diese Elemente miteinander verflochten und bilden einen allgemeinen konzeptionellen Rahmen.

Der konzeptionelle Rahmen ist eine grafische Darstellung, die normalerweise in Form eines Baums oder eines Diagramms dargestellt wird und einen Überblick über eine bestimmte Studie bietet. Mit anderen Worten, es ist ein Arbeitsleitfaden, mit dem Sie die Abschnitte einer Untersuchung und ihre Beziehung zueinander verstehen können.

Klarstellung einiger verwandter Begriffe

Es gibt eine Reihe von Begriffen, die dem hier analysierten ähnlich sind: theoretische Karte, Referenzrahmen und konzeptionelle Karte. Es lohnt sich zu versuchen, diese Begriffe zu klären, da sie leicht verwechselt werden können.

Typischerweise werden Concept Framework und Concept Map synonym verwendet. Wenn wir von einem theoretischen Rahmen sprechen, beziehen wir uns auf das wissenschaftliche Paradigma, das eine Reihe allgemeiner Gesetze und Theorien umfasst (zum Beispiel ist die Evolutionstheorie der allgemeine theoretische Rahmen der meisten wissenschaftlichen Erklärungen auf dem Gebiet der Biologie). In Bezug auf den Bezugsrahmen bezieht er sich auf die Informationen, die ein Forscher verwendet, um seine Forschung in einem bestimmten Bereich durchzuführen.

Die Bedeutung dieser Begriffe, die einander so ähnlich sind, ist relevant, da der Forscher ohne eine ungefähre Definition jedes Begriffs Wissen nicht auf kohärente Weise ordnen kann. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Begriff konzeptioneller Rahmen es uns ermöglicht, das Untersuchungsobjekt zu verstehen und zu positionieren, so wie der Rahmen eines Gemäldes es uns ermöglicht, ein Gemälde als Ganzes zu verstehen.

Foto: iStock - Imgorthand