Definition von Super Bowl

Schüssel bedeutet auf Englisch Schüssel, und daher ist die Super Bowl buchstäblich eine große Schüssel. Der Begriff Super Bowl ist jedoch der Name, der dem Finale unter den American-Football-Teams gegeben wird, die sich nach der entsprechenden Liga, der National Football League, gegenüberstehen. Insbesondere die beiden Gewinner der beiden American-Football-Konferenzen oder -Ligen treten im Super Bowl an.

Im Prinzip ist der Super Bowl ein Sportereignis, das in den USA und anderen Ländern eine große Anhängerschaft hat. Es ist jedoch mehr als nur ein Fußballspiel, da es Teil der amerikanischen Kultur ist, der bekannten amerikanischen Lebensweise.

Wichtige Daten

Der Tag des großen Spiels ist im Volksmund als Supersonntag bekannt, da er immer am Sonntag und im Fernsehen zur Hauptsendezeit gefeiert wird. Dieses Datum wurde in der ersten Februarwoche institutionalisiert

Für die Amerikaner ist der Super Bowl wie ein inoffizieller Nationalfeiertag und daher eines der großen Ereignisse des Jahres.

Ein Ticket für den Super Bowl 2015 hatte offiziell einen Preis zwischen 900 und 1.900 US-Dollar, aber beim Wiederverkauf wurden mehr als 7.000 US-Dollar bezahlt.

Die beliebtesten Teams mit den besten Auszeichnungen sind die Pittsburgh Steelers, die San Francisco 49ers, Houston Texas, Denver Broncos oder Buffalo Bills. Logischerweise gelten die großen Spieler als Nationalhelden.

Aus der Sicht des Fernsehens bewegt der Super Bowl Millionen von Dollar, da die großen Handelsmarken miteinander konkurrieren, sodass ihre Anzeigen in den entscheidenden Momenten des Meetings erscheinen. Gleichzeitig treten die großen Stars des Songs kurz vor Spielbeginn auf und diese Aufführung wird zu einem weiteren Element der Show.

Der Super Bowl hat eine sportliche, werbliche und wirtschaftliche Bedeutung und ist kurz gesagt eine Ikone der amerikanischen Kultur.

Sportwettkämpfe, ein Massenphänomen, das über den Sport hinausgeht

Die alten Griechen waren die ersten, die Sport als kulturelles Element verstanden. Es darf nicht vergessen werden, dass die modernen Olympischen Spiele von den Olympischen Spielen der griechischen Zivilisation inspiriert sind.

Jedes Land hat seinen schönen Sport und parallel dazu eine ganze Reihe kultureller Aspekte, die Sportwettkämpfe umgeben. Für einen Argentinier ist ein Spiel zwischen Boca und River mehr als nur ein Fußballspiel. Das gleiche passiert mit einem Barça-Madrid in Spanien oder zwischen Inter Mailand und Juventus in Italien. Für einen englischen Rugby-Fan hat die Niederlage seiner Mannschaft gegen die irische Mannschaft eine sportliche, aber auch politische Bedeutung. Zusammenfassend können wir sagen, dass Rivalität im Sport mit anderen außersportlichen Themen verbunden ist, zum Beispiel der Notwendigkeit, sich als Teil eines Kollektivs zu fühlen, um unsere eigene persönliche Identität zu bekräftigen.

Fotos: iStock - maislam / Christopher Futcher