Definition von Führung

Fähigkeit, die eine Person besitzt und durch die sie ihre Zugehörigkeitsgruppe beeinflussen kann

Es wird mit dem Begriff der Führung für die Fähigkeit bezeichnet, die eine Person besitzt und durch die sie ihre Zugehörigkeitsgruppe beeinflussen kann, oder für eine bestimmte Öffentlichkeit, vor der ihre Botschaft zum Ausdruck gebracht und gerichtet wird. Die Führungssituation bedeutet, die Überzeugungen, Werte und Handlungen anderer zu beeinflussen und sie auch zu unterstützen, damit sie mit Begeisterung an der Erreichung der gemeinsamen Ziele der Gruppe arbeiten, zu der sie gehören..

Wer die Führungsrolle in einer Gruppe oder einem Sektor innehat, unterscheidet sich vom Rest seiner Kollegen, weil er in der Lage ist, die für den Fall am besten geeigneten und bequemsten Entscheidungen zu treffen, und dies ermöglicht es ihm, das gemeinsame Ziel zu erreichen.

Das heißt, Führung ermöglicht es uns, über das Oberflächliche hinaus zu sehen, eine Vision jenseits des Sichtbaren zu haben, und genau diese Eigenschaft ermöglicht es uns, Führung in jedem Bereich auszuüben.

Üben Sie die exekutive Funktion in einem Projekt effizient aus

Führung ist die Fähigkeit zur Macht Ergreifen Sie die Initiative in jeder Angelegenheit, verwalten, rufen, fördern, motivieren, motivieren und bewerten Sie eine Gruppe oder ein Team. Dies wäre formal die effektive und effiziente Ausübung der Führungstätigkeit eines Projekts, unabhängig davon, ob sie der persönlichen oder der persönlichen entspricht Management- oder institutioneller Umfang eines Unternehmens oder einer Organisation.

Grundvoraussetzungen für die Ausübung von Führung: Fähigkeit zur Überzeugung, Einflussnahme auf andere und Charisma

Wann immer es Führung gibt, wird es einen Führer geben, wer wird die Person sein, auf die die Verantwortung für die Aufgabe, die Gruppe oder ihre Anhänger zu beeinflussen und zu motivieren, fallen wird. Obwohl es mehrere Bedingungen gibt, die ein Leiter erfüllen muss, um diese privilegierte Position innerhalb einer Gruppe oder Organisation einnehmen zu können, wird die Fähigkeit, andere zu überzeugen, zu beeinflussen und ihr Charisma als entscheidende Variablen für die Erreichung des Einflussziels angesehen .

Arten von Führung

existieren verschiedene Arten von FührungIn der Zwischenzeit werden sie von drei Punkten bestimmt, einerseits von der Formalität ihrer Wahl, andererseits von der Beziehung zwischen dem Führer und den Anhängern und von der Art des Einflusses, den der Führer auf diejenigen hat, denen er gegenübersteht Befehle.

Für die Formalität in Ihrer Wahl werden wir uns mit treffen formelle Führung (von der Organisation vorab festgelegt) und informelle Führung (in der Gruppe auftauchen).

Nach der zweiten Frage finden wir folgende Typen: Diktatorführung (zwingt seine Ideen in die Gruppe, unflexibel, ordnet und zerstört gerne die Kreativität anderer), autokratische Führung (Der Leiter ist der einzige, der Entscheidungen trifft und die Gruppe organisiert. Er muss die von ihm getroffenen Entscheidungen nicht rechtfertigen.) demokratische Führung (Der Leiter trifft die Entscheidungen, nachdem er sie mit der Gruppe besprochen hat, die über die vom Leiter vorgestellten Lösungsalternativen nachdenkt und diese auswählt.) paternalistische Führung (Er trifft Entscheidungen, indem er seinen Anhängern Belohnungen und Strafen austeilt, je nachdem, ob sie den Anweisungen entsprechen oder nicht), liberale Laissez Faire Führung (Der Leiter delegiert die Entscheidungen an die Gruppe, die Mitglieder der Gruppe haben völlige Entscheidungsfreiheit).

Und je nach Art des Einflusses des Führers auf seine Untergebenen, Transaktionsführung (Gruppenmitglieder erkennen den Leiter als solchen und als Autorität an), charismatische Führung (Der Anführer hat die Fähigkeit, Werte, Überzeugungen und Einstellungen seiner Anhänger zu ändern.) authentische Führung (derjenige, in dem sich der Führer darauf konzentriert, sich selbst zuerst zu führen), seitliche Führung (zwischen Personen gleichen Ranges innerhalb einer Organisation) und Führung bei der Arbeit (am Arbeitsplatz).

Ein Unternehmen, ein Produkt oder ein Wirtschaftszweig nimmt einen Platz der absoluten Überlegenheit ein

Andererseits wird das Konzept der Führung häufig verwendet, wenn wir darauf hinweisen möchten, dass ein Unternehmen, eine Organisation, ein Produkt oder ein Wirtschaftszweig einen Platz oder eine Situation absoluter Überlegenheit in Bezug auf seine Kollegen und den Kontext einnimmt, in dem Sie schauspielern.

Auf kommerzieller Ebene ist der Wert, den das Konzept hat, sehr hoch, da die Aufrechterhaltung der Führungsrolle in einem kommerziellen Sektor oder in einem Produkt der Schlüssel zum kommerziellen und geschäftlichen Erfolg ist. Weil ein führendes Produkt oder eine führende Dienstleistung dasjenige ist, das den höchsten Umsatz erzielt und an das sich potenzielle Verbraucher zuerst wenden, dh bevor sie sich der Konkurrenz nähern, die ein niedrigeres Niveau einnimmt, und wenn die erforderlichen Ressourcen verfügbar sind, wird es der Verbraucher immer tun Entscheiden Sie sich für die führende Option und nicht für die am wenigsten berücksichtigte.

Aus diesem Grund zielen Werbung und Marketing darauf ab, führende Marken und Produkte zu schaffen, da der kommerzielle Erfolg eindeutig in diesen Fragen liegt.

Richtlinien und Strategien, die das Erreichen von Führungsqualitäten beeinflussen

Es gibt unzählige Strategien und Geschäftspolitiken, die implementiert werden können, damit sich ein Unternehmen in den ersten Schritt der Verbraucherpräferenzen einfügt.

Natürlich ist es von großem Wert, ein Produkt von ausgezeichneter Qualität in allen Aspekten anzubieten, aber ohne Zweifel liegt der Schlüssel oft im Preis des Produkts. Diejenigen Strategien, die sich dafür entscheiden, erschwingliche Preise zu erzielen, ohne die Qualität des Produkts zu beeinträchtigen, erreichen normalerweise die Marktführerschaft auf dem Markt, auf dem sie tätig sind.