Was ist episch »Definition und Konzept

Das Wort episch oder episch hat zwei Bedeutungen. Einerseits ist es ein literarisches Genre, das Teil der universellen Literatur ist und parallel dazu mit heroischen Ereignissen verbunden ist und eine außergewöhnliche Dimension aufweist.

Das Epos in der Literatur

Wenn nicht-tägliche und intime Ereignisse in der Literatur erzählt werden, sondern eher legendäre Ereignisse erzählt werden, handelt es sich im Allgemeinen um eine epische Art der Schöpfung. Legendäre Ereignisse sind normalerweise wahr und historisch, obwohl es sich manchmal um imaginäre und völlig fiktive Geschichten handelt.

In Bezug auf seine Eigenschaften muss gesagt werden, dass das Epos mit dem narrativen Genre verwandt ist, aber es kann Dialoge und Beschreibungen geben. Das Epos kann sowohl in Prosa als auch in Versen geschrieben werden, normalerweise in Versen von großer Länge. Manchmal ist das Epos mit anderen Genres wie Theater oder Romantik verwandt.

Eine der Besonderheiten des epischen Genres ist die Verschmelzung von realen und imaginären Ereignissen, so dass der Autor eine Synthese zwischen dem, was wirklich passiert ist, und seiner eigenen Vision von Ereignissen herstellt. Tatsächlich gibt es in einigen epischen Gedichten fantastische Elemente, die mit Momenten von großem historischem Wert durchsetzt sind.

Im Allgemeinen hat das Epos den Zweck, die großen Leistungen der Menschheit durch Literatur festzuhalten

Ein denkwürdiger Kampf mit einem Volk oder mutige Einstellungen einiger Helden. Bei den Helden epischer Erzählungen werden sie zu populären Mythen und ihre Geschichten werden Teil der mündlichen und literarischen Tradition einer Gemeinschaft.

Im epischen Genre gibt es eine Erhöhung der Ereignisse (fiktiv oder real), einen literarischen Ansatz, der dem lyrischen Genre entgegengesetzt ist, in dem das Wichtigste die Welt der intimen und subjektiven Gefühle ist.

Hochrelevante Ereignisse

Neben der Literatur wird in der Alltagssprache das Wort episch oder episch verwendet. Es ist normalerweise Teil der journalistischen Sprache und wird verwendet, um die Dimension eines Ereignisses hervorzuheben. In der Welt des Sports sind Verweise auf ein episches Match oder ein episches Comeback weit verbreitet.

Auf diese Weise greifen Journalisten auf das Adjektiv-Epos zurück, wenn ein Sportereignis von außergewöhnlichen Anstrengungen oder einer einzigartigen Leistung begleitet wird. Obwohl diese Verwendung des Begriffs Teil der journalistischen Sprache ist, muss gesagt werden, dass es nicht sehr angemessen ist, dieses Qualifikationsspiel zu missbrauchen, da ein Rennen oder ein Fußballspiel aus irgendeinem Grund episch sein kann, aber es macht keinen Sinn, dass alle zwei mal drei verwenden diesen Begriff, da das Epos einen außergewöhnlichen und außergewöhnlichen Charakter hat.

Fotos: iStock - alicenerr / wabeno