Definition festlegen

Eine Menge ist die Gruppierung, Klasse oder Sammlung von Objekten oder, falls dies nicht der Fall ist, von Elementen, die zu derselben Kategorie oder Gruppe von Dingen gehören und dieser entsprechen. Deshalb können sie in derselben Menge gruppiert werden. Diese zwischen Objekten oder Elementen hergestellte Zugehörigkeitsbeziehung ist absolut und möglicherweise für jedermann erkennbar und beobachtbar. Zu den Objekten oder Elementen, die in der Lage sind, eine Menge zu integrieren oder zu bilden, gehören natürlich physische Dinge wie Tische, Stühle und Bücher, aber auch abstrakte Einheiten wie Zahlen oder Buchstaben.

Sets sind ein Studienfach in Mathematik, und sicherlich haben die meisten, die die Rezension zu diesem Begriff lesen, in den Stunden der Mathematik in der Schule gelernt, was sie über sie wissen.

Einige grundlegende Überlegungen, die beim Umgang mit Mengen berücksichtigt werden müssen, sind, dass sie auf zwei Arten bestimmt werden können: durch Erweiterung und Verständnis. Durch Erweiterung, wenn die Komponenten einer Menge A, die natürliche Zahlen kleiner als 8 enthalten, einzeln beschrieben werden, zum Beispiel: A = {1,2,3,4,5,6,7}. Und es wird gesagt, dass es durch das Verstehen bestimmt wird, wenn nur ein gemeinsames Merkmal aufgelistet ist, dass alle Elemente, aus denen es besteht, zusammenkommen. Zum Beispiel: Satz A besteht aus den Primärfarben A = {rot}. Es kann auch sein, dass zwei Mengen gleich sind, weil sie alle Elemente gemeinsam haben, aus denen sie bestehen.

Um die Elemente zu beschreiben, aus denen eine Menge besteht, werden traditionell geschweifte Klammern geöffnet und, falls erforderlich, da sie mehr als ein Element sind, durch Kommas getrennt.

Wenn es darum geht, Mengen darzustellen, können folgende Situationen auftreten: Vereinigung, dh die Menge aller Elemente, die in mindestens einem von ihnen enthalten sind; Der Schnittpunkt, der bedeutet, dass alle Elemente, die wiederholt werden oder ein Paar von Sätzen gemeinsam haben, in derselben Gruppe getroffen werden. Die erste wird mit den beiden vereinigten Sätzen dargestellt und in derselben Farbe gemalt, wodurch diese Vereinigung markiert wird, und im zweiten Fall wird die Vereinigung der Mitte dieser beiden Sätze als gemeinsam gemalt, wo sich dieselben Elemente versammeln.