Definition des Arbeitsauftrags

Das Konzept, mit dem wir uns im Folgenden befassen werden, stellt eine wiederkehrende und besondere Verwendung in Arbeitsorganisationen oder Unternehmen dar, die sich zum Beispiel der Durchführung von Installationen jeglicher Art, der Reparatur elektronischer Geräte oder Maschinen usw. widmen.

Während, ein Arbeitsauftrag ist ein schriftliches Dokument, das das Unternehmen der entsprechenden Person übergibt und eine detaillierte Beschreibung der auszuführenden Arbeiten enthält.

Im Arbeitsauftrag kann im Fall eines Installationsunternehmens neben der Angabe des genauen geografischen Standorts und einiger personenbezogener Daten der Person, die die Ausführung der Arbeiten beantragt hat, möglicherweise auch die Zeit angegeben werden, auf die die Arbeiten geschätzt werden Zuletzt an Ort und Stelle die Materialien ausführen, die für die Durchführung benötigt werden, die ungefähren Kosten und jede andere Art von Eventualverbindlichkeit, die relevant ist, um erwähnt zu werden, da sie direkt bei der Realisierung der betreffenden Arbeit wirkt.

Es ist möglich, zwei Arten von Arbeitsaufträgen zu finden, den korrigierenden, der uns insbesondere über das zu lösende Problem informiert, das rechtzeitig gemeldet wurde.

In der Zwischenzeit wird der vorbeugende Arbeitsauftrag automatisch erteilt und ist beispielsweise mit der vorbeugenden Wartung verbunden, die von einigen Maschinen gefordert wird. In diesen wird normalerweise jeder Schritt angegeben, der bei der betreffenden Reparatur berücksichtigt werden soll.

Um das Konzept zu verdeutlichen, gibt es nichts Besseres als ein Beispiel, das alles verdeutlicht ... Eine Person bittet eine Telefongesellschaft, eine feste Telefonleitung zu installieren. Wenn Sie kommunizieren, fordert der Vertriebsmitarbeiter eine Reihe persönlicher und geografischer Daten an, um die Anfrage zu überprüfen und sicherzustellen, dass Deckung besteht. Alle diese Informationen werden dann in ein Dokument oder einen Arbeitsauftrag eingefügt, der an den Techniker geliefert wird, der sich um die Installation kümmert.

Mit dem Arbeitsauftrag geht der Techniker zu der betreffenden Adresse und fährt mit der Installation des Dienstes gemäß den dort festgelegten Richtlinien fort.