Definition der Fauna

Unter Fauna versteht man die Tierarten, die eine bestimmte geografische Region bevölkern und aufgrund einer der verschiedenen geologischen Perioden in der Geschichte des Planeten Erde dort angekommen sind..

Obwohl in Wirklichkeit und als Folge davon Tiere reagieren normalerweise sehr empfindlich auf Veränderungen oder Störungen, unter denen ihr Lebensraum leiden kann. Ihre räumliche Verteilung hängt von vielen Faktoren ab, wie z. B. der Temperatur, dem Vorhandensein oder Fehlen von Wasser und der Möglichkeit, dass Wettbewerbsbeziehungen zu anderen Arten bestehen oder Raubtiere vorhanden sind.

Die Zoogeographie ist die Disziplin, die für das Studium und die Analyse dieser Themen verantwortlich ist Das haben wir oben markiert und dasjenige, das uns sagt, dass wenn es eine wichtige Veränderung in der Fauna eines bestimmten Ökosystems gibt, dies daran liegen wird, dass eindeutig einige der Faktoren, die wir erwähnt haben, mit diesem Ergebnis zu tun haben.

Abhängig von der geografischen Herkunft, aus der die verschiedenen Arten stammen, gibt es verschiedene Arten von Fauna. Die autochthone oder einheimische Tierwelt besteht aus all jenen Tieren, die von Natur aus zu der Welt gehören, in der sie leben, und die exotische Tierwelt besteht aus all den Wildtieren, die nicht zu diesem Lebensraum gehören, jedoch hat die freiwillige und unfreiwillige Handlung des Menschen verursacht ja sie tun.

Außerdem hat jede Ecke des Planeten ihre jeweilige häusliche Fauna, die offensichtlich aus Tieren besteht, die vom Menschen domestiziert wurden, um ihn in seinem Leben zu begleiten, wie typische Haustiere, Katzen, Hunde, Kanarienvögel, Kaninchen und andere ein wenig weniger konventionell nach dem Geschmack der Eigentümer oder, falls dies nicht der Fall ist, derjenigen, die einen Nutzen haben, um Arbeit, Waren oder Dienstleistungen zu produzieren. Im letzteren Fall können wir unter anderem das Pferd, den Ochsen, das Schwein, die Ziege und die Kuh einschließen.

Und schließlich können wir in einem Land oder einer Region die Gruppe von Tieren finden, deren Domestizierung noch in Bearbeitung ist. Der charakteristischste Fall dieser Gruppe ist der der Tiere, die unter dem Regime aufgezogen wurden, das in Zoos befolgt wird, und dass, wie viele bei einigen ihrer Besuche an diesen Orten gesehen haben mögen, ihr Zustand halb gefangen ist, das heißt Einerseits wird ihr Lebensraum so gut wie möglich wiederhergestellt, um ihn zu ihrem eigenen zu machen, und sie werden durch Käfige von Menschen isoliert, und andererseits werden sie von spezialisiertem Personal geschult, um ihre wilden Eigenschaften zu verringern.