Definition der Karikatur

Die Karikatur ist ein Porträt, das die körperlichen Aspekte einer Person für einen humorvollen Zweck überträgt und verzerrtobwohl und in geringerem Maße auch die Aufgabe oder Aktivität, die eine Person ausführt, Gegenstand des Cartoons sein kann. Wenn es sich beispielsweise um einen Sportler handelt, fügen viele Karikaturisten zusätzlich zu den physischen Merkmalen dieses Elements normalerweise ein Element hinzu oder präsentieren es in dem Kontext, für den er zu einem anerkannten Charakter wurde.

Die vom Cartoon verwendete Technik wird dann sein Vergrößern Sie die hervorstechendsten Merkmale einer Person (Lippen, Augen, Nase, Koteletten, Haare) und übertreiben Sie sie maximal, um Humor oder die Darstellung eines moralischen Fehlers zu verursachen.

Obwohl wir den Sport, die Welt der Politik oder besser die Mitglieder dieser Welt erwähnen, haben sie die meisten Karikaturen in der Geschichte der Welt erhalten. Die physischen Eigenschaften, Entscheidungen, Verhaltensweisen und Manieren eines Politikers waren diejenigen, die am häufigsten der Karikatur von Grafikkomikern unterworfen waren, im Allgemeinen aus Zeitungen. Ein Fall, der das darstellt, was ich Ihnen erzähle, ist beispielsweise der des ehemaligen argentinischen Präsidenten Fernando De la Rúa, der aufgrund seiner bekannten Langsamkeit und lauwarmen Entscheidungsfindung während seiner Amtszeit viele Male von argentinischen Karikaturisten vertreten wurde, die das übertreiben Merkmale ihres Gesichts und mit dem Körper einer Schildkröte, in klarer Anspielung und Bezugnahme auf diese Langsamkeit.

Aber nicht alles ist auf Menschen mit einer wichtigen Präsenz im politischen Leben beschränkt, denn wie gesagt, Sportler und andere Aspekte wie Situationen, politische, soziale und religiöse Institutionen, Gruppen und soziale Klassen waren ebenfalls Zeichentrickfilme.

In diesem letzten Fall, den wir im vorherigen Absatz erwähnt haben, und in einigen anderen, die es verdient haben, Der Cartoon wurde oft zusätzlich zu seinem klaren Comic-Zweck mehr als alles andere von letzterem ermutigt, weil er einen sozialen oder politischen Wandel herbeiführen musste, da Humor, der durch diesen Comic-Zweck geschützt wird, manchmal viel mehr Wahrheiten sagt , selbst die härtesten, weil seine Schultern breiter sind, als es eine politische Kolumne oder ein Leitartikel in einer Zeitung ertragen kann.