Absatzdefinition

Der Absatz ist eine Spracheinheit, die in einem geschriebenen Text eine Idee oder ein Argument ausdrückt oder die Wörter eines Sprechers in einer Rede wiedergibt. Es besteht aus einer Reihe von Sätzen, die eine bestimmte thematische Einheit haben oder, obwohl sie keine haben, zusammen ausgesprochen werden.

Es ist aufgrund der folgenden Eigenschaften in einem Text leicht zu erkennen: Es beginnt mit einem Großbuchstaben und endet mit einem Punkt und enthält, wie gesagt, mehrere Sätze, die sich auf dasselbe Unterthema beziehen, während einer von ihnen nur die Hauptidee ausdrückt.

Die gebräuchlichste Praxis früher Um die Absätze eines Textes zu trennen, muss am Anfang ein Einzug eingefügt werden, das gleiche von drei bis fünf Leerzeichen belegt, ergänzt durch die Einführung einer Leerzeile oder eine größere Trennung in Bezug auf die nächste Zeile am Ende derselben.

Es gibt verschiedene Arten von Absätzen: Erzählung (gebildet durch eine Folge von Aussagen, typisch für eine Nachricht oder Chronik), beschreibend (erweitert die Verwendung des Wortes durch eine sensorische Beschreibung), argumentativ (Ihr Ziel ist es, Meinungen zu präsentieren oder sie zu widerlegen, um den Empfänger zu überzeugen.) Expository (erklärt oder entwickelt das vorgestellte Thema weiter), von Mitgefühl oder Kontrast (vergleicht Objekte oder Ideen mit der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede zu kennzeichnen) und Aufzählung (listet Situationen auf, die von den wichtigsten zu den am wenigsten wichtigen gehen).