Definition von Teaser

Der Teaser, auch auf Spanisch unter seinem Namen bekannt Intrigenkampagne, ist ein Art von Format, das in den letzten Jahren in Mode gekommen ist, zuerst im Bereich der Werbung, und dann auch aufgrund seines guten Empfangs, wurde es auf Medien wie Fernsehen und Kino ausgedehnt, die insbesondere als früherer Fortschritt eines Werbespots verwendet werden Werbekampagne, die mit einem Produkt oder einer Dienstleistung verknüpft ist und der Öffentlichkeit fragmentierte Informationen bietet, die den Empfänger unweigerlich in einen Zustand äußerster Intrige versetzen, der ihn gespannt auf das Eintreffen der Informationen oder des gesamten Produkts warten lässt.

Werbeformat für Werbung, Film, Fernsehen und Musik, durch das die Ankunft eines Produkts oder Werks angekündigt wird, ohne über dessen Inhalt oder Marke zu sprechen und Intrigen anzusprechen

Mit anderen Worten, wir könnten sehr umgangssprachlich sagen, dass der Teaser ein Köder ist, um ein Publikum, eine Öffentlichkeit und gegebenenfalls Verbraucher anzulocken.

Eine der wiederkehrenden Bedingungen für diese Art von Anzeige ist Stellen Sie als Rätsel das betreffende Problem dar, und die Identität des Werbetreibenden und nicht einmal die des Produkts wird offengelegt.

Ein Rätsel, mit dem man die Öffentlichkeit fangen kann

Der Teaser enthüllt nur sehr wenig und stellt die Botschaft als Rätsel dar, um Benutzer und Zuschauer eindeutig neugierig und erwartungsvoll zu machen, und nutzt natürlich die enorme Verbreitung, die Medien wie Internet, Kino und Fernsehen bieten.

Mit anderen Worten, das Ziel ist es, die Auswirkungen in den Medien sicherzustellen, bevor bekannt ist, worum es geht.

Die Dauer eines audiovisuellen Teasers ist sehr kurz, ungefähr zwischen 30 und 60 Sekunden, und es wird nichts über den Inhalt des Films oder des Produkts gesagt. Es wird versucht, alle wissen zu lassen, dass die Premiere des Films ist Kommen. Band oder eine neue Produkteinführung und nicht, worum es geht.

Obwohl die Dienstleistungen und Produkte diese Art von Technik nutzen, ist sie auch innerhalb der USA zu einer sehr beliebten Strategie geworden Filmindustrie um die kommenden Filme zu promoten, insbesondere die am meisten erwarteten und die ein bemerkenswertes Budget haben, wie wir oben angedeutet haben, die berühmten Blockbuster, die hinter einer fantastischen Produktion und einem Budget für Millionärsförderung stehen.

In diesem Fall geht es nicht darum, dem zukünftigen Zuschauer von der Handlung des Films zu erzählen, sondern ihn in der Nähe der Premiere in Autos zu stecken.

Sogar ein Profi, der in dieser Art von Produktion erfahren ist, wird sogar beauftragt, sie zu produzieren, was von der Verfügbarkeit eines guten Budgets dahinter spricht.

Eine häufige Ressource für die heutigen Blockbuster-Filme

Andererseits und sehr merkwürdig werden Film-Teaser normalerweise ausgestrahlt, selbst wenn der Film noch nicht fertig gedreht wurde oder sich im Bearbeitungsprozess befindet, und dann ist es möglich, dass sie Materialien enthalten, die nicht direkt im Film oder in alternativen Versionen von zu sehen sind Einige Szenen, die zu sehen sein werden.

In jenen anspruchsvolleren Fällen und natürlich, in denen die Tasche zu sperrig ist, wie dies bei den großen Produzenten der Fall ist, werden die Teaser-Bilder nur dafür erstellt.

Außer in den Kinos sind die Teaser im Internet zu sehen, wo sie sogar heruntergeladen werden können.

Auch im Bereich VideospielIn der Regel wird die Teaser-Technik verwendet, und die Absicht ist dieselbe wie die, die für das Kino oder die Werbung für Produkte und Dienstleistungen verwendet wird, um bei den Verbrauchern Erwartungen zu wecken und eine bevorstehende Premiere zu erwarten.

Videospielfestivals sind normalerweise die Orte, an denen Videospiel-Teaser im Allgemeinen in der Gesellschaft präsentiert werden.

Für den Fall, dass der Verkauf einer Marke oder eines Produkts oder einer Dienstleistung vorgeschlagen wird, werden die Teaser als Werbung gemacht, in der die Marke nicht direkt angezeigt wird, z. B. wird das Logo derselben nicht angezeigt oder etwas, das erkennbar ist es; In der Regel wird ein suggestiver Text platziert, der Neugier und das Interesse der Öffentlichkeit weckt und darüber nachdenkt, wer er ist.

Normalerweise erfolgt dies unter anderem durch Plakate, Tafeln auf öffentlichen Straßen, in grafischen Medien.

Die Musikindustrie nutzt sie auch durch die öffentliche Präsentation der Song-Previews der Künstler.