Was ist ISO 9000? Definition und Konzept

Das Internationale Standardisierungsorganisation, im Volksmund bekannt als ISOist die Organisation, mit der es zu tun hat auf internationaler Ebene Fertigungs-, Kommunikations- und Marketingstandards für Produkte und Dienstleistungen festlegen. Was die ISO grundsätzlich vorschlägt, ist Sicherheitsvorschriften standardisieren.

Während, ISO 9000 besteht aus einer Reihe von Standards für Qualität und kontinuierliches Qualitätsmanagement, was Es wird in Organisationen angewendet, unabhängig von ihrer Art, die sich der Produktion von Waren und Dienstleistungen widmen.

In dieser Verordnung legt die ISO detailliert fest, wie ein Unternehmen mit den entsprechenden Standards arbeiten muss, um Qualität für das zu liefern, was es produziert, und gibt die Verteilungsfristen und die Niveaus an, die der Dienst einhalten muss.

Im Großen und Ganzen schlägt die Norm ISO 9000 vor: die Tätigkeit des Personals durch Dokumentation seiner Arbeit zu standardisieren; arbeiten, um die Kundenbedürfnisse zu befriedigen; Überwachung und Messung der Prozesse auf allen Ebenen; Vermeiden Sie es, in Nachbearbeitungen zu geraten. Förderung der Effizienz zur Erreichung der vorgeschlagenen Ziele; fördern, dass sich Produkte unter anderem ständig verbessern.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Regel 1987 in Kraft trat und ihre Bekanntheit im folgenden Jahrzehnt ein maximales Niveau erreichte. Im neuen Jahrtausend wurde der ursprüngliche Vorschlag des Standards überarbeitet, da er die an der Kommerzialisierung von Dienstleistungen beteiligten Unternehmen nicht vollständig zufriedenstellte und es möglich war, einen Standard zu gestalten, der an jede Art von Unternehmen angepasst werden kann.

Die Zertifizierungsarbeiten werden von speziellen Stellen durchgeführt, die das Unternehmen prüfen und auf dieser Grundlage das Zertifikat ausstellen. Ebenso werden diese Organisationen von lokalen Stellen kontrolliert, die ihre Leistung regulieren.

Um eine zufriedenstellende Zertifizierung zu gewährleisten, wird empfohlen, das Unternehmen von einem auf diesem Gebiet sachkundigen Berater beraten zu lassen.

Andererseits muss die Zertifizierung jährlich erneut validiert werden, wobei das Unternehmen in diesen Zeiträumen einer neuen Überprüfung unterzogen werden muss, um den Standard aufrechtzuerhalten.