Definition der Neuheit

Es wird gesagt, dass es eine Neuheit gibt, wenn etwas anderes als das Übliche erscheint, etwas Neues und Anderes. Unter allen sozialen Umständen gibt es Neuheiten: Mode, Technologie, Wissenschaft ... In allen Fällen bezieht sich die Idee der Neuheit auf eine Art Fortschritt, Verbesserung oder eine andere Herangehensweise an das, was bereits existiert.

Die Neuheit hat eine Überraschung. Es erzeugt eine soziale Wirkung und es besteht ein offensichtliches Interesse an allem, was eine neue Atmosphäre oder einen ursprünglichen Aspekt hat.

Technologie und Wissenschaft haben sehr neue Fortschritte gebracht. Druckerei, Fotografie, Luftfahrt oder Fernsehen waren Neuheiten, die einen großen sozialen Einfluss hatten. Seine Entstehung hatte eine Art Revolution, da das Leben der Menschen durch sein Erscheinen auf vielfältige Weise bereichert werden konnte. Die große Neuheit in der Geschichte der Menschheit dürfte die Erfindung des Feuers sein.

Die Neuheit wirkt als Anreiz für den Menschen. Das Neue zieht die Aufmerksamkeit auf sich und Sie müssen es kaufen und so schnell wie möglich verwenden. Die Wirkung der Neuheit ist vorübergehend und wenn wir uns an das Neue gewöhnen, wird es bereits alt und wir warten auf das Erscheinen einer attraktiveren Neuheit.

Konsumismus und Werbung sind zwei Realitäten, die das Verlangen des Einzelnen nach Neuheit berücksichtigen. Aus diesem Grund entwickelt das Marketing Strategien, um die Aufmerksamkeit der Verbraucher zu erhalten.

Das Alte oder Traditionelle vermittelt wenig Interesse. Stattdessen regt die Neuheit die Fantasie an. Trotzdem ist das Neue manchmal nichts anderes als das Alte in einem neuen Gewand.

Obwohl Neuheit Anziehung und Interesse impliziert, gibt es eine Pathologie, die das Gegenteil ausdrückt. Menschen mit übermäßiger Angst vor Veränderungen leiden unter Kainophobie. Sie lehnen Nachrichten auf pathologische Weise ab und vermeiden Überraschungen. Sie ziehen es vor, dass ihr Leben innerhalb der Routine verläuft, da sie ohne Angst damit umgehen können.

Der Mensch ist ein Tier mit einem hohen Sinn für Neugier. Und Kindheit ist die Zeit, in der alles schockierend ist. Kinder wollen herausfinden, was jedes Ding ist und wofür es ist. Sie haben eine Haltung des permanenten Staunens, da es jeden Tag neue Dinge zu entdecken gibt.

Normalität tritt auf, wenn es keine Neuigkeiten gibt und diese Normalität zu Langeweile, einem Gefühl der Apathie oder Zurückhaltung wird. Und es ist sicher so, dass wir das Essen der Neuheit brauchen.