Definition des Mittelalters

Der mittelalterliche Begriff wird als Adjektiv verwendet, um all jene Ereignisse, Phänomene, Individuen oder Objekte zu bezeichnen, die in der historischen Periode der Menschheit stattgefunden haben, die als Mittelalter bekannt ist. Die Zeit des Mittelalters, des Mittelalters oder des Mittelalters war eine der längsten in der Geschichte und zeichnete sich durch sehr eigenartige Merkmale und Elemente aus, die eine relativ einfache Definition ermöglichen. Die Ereignisse, die traditionell als Beginn und Ende dieser Periode verwendet werden, sind der Fall des Weströmischen Reiches (Jahr 476) bzw. der Fall von Konstantinopel (Jahr 1453) oder die Entdeckung Amerikas (Jahr 1492).

Unter den Hauptmerkmalen des Mittelalters oder des Mittelalters muss die mehr oder weniger geordnete Bildung der romanisch-germanischen Königreiche erwähnt werden, die infolge des Zerfalls des Römischen Reiches im Westen entstanden ist. Diese Königreiche würden dadurch gekennzeichnet sein, dass sie ihre eigene nationale Identität mit Elementen wie Sprache, Geschichte, Traditionen und Gesetzgebung entwickeln, von denen viele noch in Kraft sind.

Andererseits beruhte die mittelalterliche Wirtschaft auf dem Zusammenbruch des von den Römern entwickelten mächtigen Handelssystems. Auf die gleiche Weise wurden die berühmten Feudalherren gegründet, die autark waren (sie konsumierten, was in ihnen produziert wurde) und die sich um die Landwirtschaft und die Ausbeutung des Landes kümmerten. In diesen Herrenhäusern wurden schließlich die verschiedenen sozialen Hierarchien, aus denen die Feudalherren bestanden, an der Spitze der Sozialpyramide beschrieben. Die Basis bestand aus Dienern.

Schließlich war das Mittelalter auch stark von der Bedeutung und Zentralität der Religion geprägt. Im Falle Europas war das Christentum nicht nur ein religiöses System, sondern auch eine komplexe Struktur der Regulierung und sozialen Organisation durch seine höchste Institution: die Kirche. Andere Religionen wie der Islam waren zu dieser Zeit ebenfalls von großer Bedeutung.