Animationsdefinition

Animation ist die Technik oder der Begriff der Bewegung, die auf ein Element oder eine Person angewendet wird. Heutzutage ist der Begriff Animation eng mit der grafischen Produktion von Cartoons verbunden, aber im Allgemeinen gibt es viele Situationen, in denen Animation außerhalb davon stattfindet. In diesem Sinne kann ein Tier oder eine Person bei jeder Art von Aktivität von der Ruhe zur Animation übergehen. "Animiert sein" ist ein Ausdruck, der die Existenz einer aktiven Haltung impliziert.

Animation als künstlerische Technik könnte als die Art und Weise beschrieben werden, grafische Sequenzen auf verschiedenen Trägern zu erzeugen, um durch den Wechsel von einer und der anderen auf kontinuierliche Weise die Illusion von Bewegung darzustellen, obwohl es sich in Wirklichkeit alle um statische Bilder handelt. Animation kann dann als optische Täuschung verstanden werden, da sie für das menschliche Auge etwas zu sein scheint, wenn es in Wirklichkeit nichts anderes als die wiederholte Anwendung der verschiedenen Bilder ist, die ihr den Zustand von Dynamik und Mobilität verleiht.

Die Künstler, die eine Animation erstellen, oder Animatoren, wie sie im Volksmund genannt werden, sind diejenigen, die den Animationsprozess ausführen und als solche das Gefühl der Mobilität verschiedenen Bildern, Zeichnungen und sogar leblosen Objekten zuschreiben können. Es ist erwähnenswert, dass die optische Täuschung einen entscheidenden Einfluss auf die Wertschätzung dieses Phänomens hat, das von den Animatoren erzeugt wird.

Es gibt eine Vielzahl von Techniken, um Animationen zu erstellen. Beispielsweise können die verschiedenen Bilder durch Zeichnen oder Malen in jeder winzigen Änderung erstellt werden, die ein reales Modell oder ein virtuelles dreidimensionales Modell darstellt.

Es ist erwähnenswert, dass Animation eine komplexe, intensive Arbeit ist und zum Beispiel eine riesige Infrastruktur erforderlich ist, um dies zu erreichen. Der größte Teil der verfügbaren animierten Produktion ist das Produkt spezialisierter Unternehmen. Nun, dies hat die Arbeit des Animators des Autors in keiner Weise verschwinden lassen, aber es ist weniger in Bezug auf die Produktion des vorherigen.

Wenn Sie über Animation sprechen, können Sie sich nicht nur auf Cartoons beziehen, da es Tausende von Elementen gibt, mit denen Sie Animationen erstellen können. In diesem Sinne ist die Technik von Bewegung stoppen Es ist dasjenige, das es ermöglicht, Animationen mit realen Objekten anstatt mit Zeichnungen zu erzeugen. Diese Technik wird durchgeführt, indem Tausende winziger Änderungen an einem Objekt wie einem Apfel, einer Tasse oder einem Buch erfasst werden. Sein Name kommt von der Tatsache, dass es vom Zustand der Nichtanimation, dh der Stille ausgeht.

Die Cartoons

Wer ist nicht aufgewachsen, um die Abenteuer seiner Lieblingscartoons zu sehen? Und wie oft haben wir uns als Kind gefragt, wie sie das machen?

Cartoons wurden seit Anfang des letzten Jahrhunderts mit der dafür von den wichtigsten Animatoren des Animationsunternehmens schlechthin wie Disney entwickelten Technik erstellt. Die Bilder werden für jede Sekunde der Animation einzeln auf Papier 24 gezeichnet. Anschließend wird die Zeichnung mit Tinte überarbeitet und mit Acetatfolien bemalt. Das Endergebnis wird mit einer statischen Kamera fotografiert. Die aufgenommenen Fotos werden dann in chronologischer Reihenfolge angeordnet, um die Illusion von Bewegung zu erzeugen.

Jetzt hat die neue Technologie dieses Verfahren in den letzten zwei Jahrzehnten sicherlich geändert, und heute nutzt der Computer die Erstellung, die alles schneller und billiger macht.

Animiertes Kino

Im animierten Kino werden die für die Entwicklung von Cartoons installierten Schöpfungstechniken verwendet, im Gegensatz zum Realbildkino, das reale Bilder aufzeichnet, die in kontinuierlicher Bewegung stattfinden. Im Animationskino gibt es keine solche Bewegung, aber jede Bewegung wird aus a erzeugt Zeichnen so, dass das sequentielle Projizieren der Zeichnungen die Illusion von Bewegung erzeugt.

Anime: Japanische Briefmarkenanimation

Obwohl Cartoons zweifellos auf der ganzen Welt produziert werden, war Japan das Land, das sich in der animierten Produktion aufgrund der Besonderheiten, die es aufgedruckt hat und die seine eigenen Grenzen überschritten haben, am meisten hervorgetan hat.

In Japan hat Anime eine enorme Entwicklung erreicht und seine Wirkung hat alle Zielgruppen erreicht: Kinder, Jugendliche und sogar Erwachsene, mit speziell für sie entwickelten Anime-Inhalten und natürlich mit Themen, die mit ihren Interessen verbunden sind.

Die Basis der Inspiration war der japanische Manga oder Comic.

Traditionell wurde es immer von Hand gezeichnet, aber mit dem Fortschritt des Rechnens wird es heute praktisch durch Computer erzeugt.

Unter diesen besonderen und unverwechselbaren Merkmalen können wir die physischen Eigenschaften der Charaktere nicht ignorieren: riesige Augen, sehr feine Nasen und Münder, einzigartiges Haar und eine enorme Ausdruckskraft.