Definition von Geschicklichkeit

Fähigkeit, mit der Sie etwas richtig machen können

Geschicklichkeit ist die Fähigkeit oder Kunst, mit der eine bestimmte Sache, Arbeit oder Aktivität erledigt wird und die richtig und zufriedenstellend ausgeführt wird, dh etwas mit Geschick zu tun, bedeutet, es zu tun und es gut zu machen. "María hat enorme Fähigkeiten im Wassersport, die Jahre des Schwimmens haben ihr sehr geholfen."

Insbesondere, Die Fähigkeit ist mit körperlicher oder manueller Arbeit verbunden.

Die Bedeutung von Übung, Wiederholung, Beständigkeit und Intelligenz

Es ist normalerweise keine angeborene Fähigkeit, das heißt, es wird mit uns geboren, sondern normalerweise durch Übung und Anstrengung erworben.

Das Normale ist, sich nach einem langen Prozess, in dem die betreffende Aktivität ausgeführt wird, mit etwas vertraut zu machen. Denken wir zum Beispiel daran, wenn wir unter anderem etwas Neues lernen, einen Sport, ein Spiel, ein Computerprogramm. Am Anfang ist es für uns schwierig, effektiv zu sein und in der Praxis oder Ausführung präzise zu handeln, jedoch als Zeit besteht und vertieft sich in Prüfungen Wir werden damit beginnen, viel korrekter als am Anfang damit umzugehen. Wir werden schrittweise vorankommen, bis wir echte Fachkenntnisse in der Handhabung erreichen.

Nun gibt es Faktoren, die für das Erreichen von Fähigkeiten entscheidend sind, wie zum Beispiel Wiederholung, Ausdauer und die Intelligenz, die jeder Einzelne entwickelt.

Je öfter eine bestimmte Aktion wiederholt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie damit umgehen können. Ebenso ist es wichtig, dem ersten Hindernis, das auftreten kann, nicht nachzugeben und weiterhin darauf zu bestehen und zu kämpfen, weil die Aktion jeden Tag besser für uns funktioniert, um diese Fähigkeit zu erreichen.

Und in Bezug auf die Intelligenz müssen wir sagen, dass jede Person eine einzigartige Intelligenz haben wird, die sehr spezifisch für ihre Erfahrung, Genetik und auch ihre Ausbildung ist. Beispielsweise können wir uns mit einer manuellen, physischen oder eher intellektuellen Intelligenz befassen.

Es gibt Berufe und Tätigkeiten, bei denen große Fähigkeiten erforderlich sind, um zufriedenstellend ausgeführt zu werden. Handwerker, Fußballer und Chirurgen müssen mit einer ausgeklügelten und sehr pünktlichen Technik umgehen, um ihre Arbeit richtig zu entwickeln. Hinzu kommt eine Fähigkeit, die normalerweise nicht jeder besitzt.

Körperliche Geschicklichkeit, Schlüssel zum sportlichen Erfolg

Für seinen Teil, Körperliche Geschicklichkeit erweist sich als grundlegendes Element im Training des Athleten und auch als wesentliche Frage, wenn es darum geht, im Wettkampf, an dem man teilnehmen möchte, eine optimale Leistung zu erzielen.

Eine gute körperliche Vorbereitung wirkt sich positiv auf die technischen und taktischen Eigenschaften der Ausübung einer Sportart aus.

Geschicklichkeit in Kombination mit körperlicher Vorbereitung und körperlichen Übungen lässt den Athleten eine Reihe motorischer Eigenschaften wie Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit, Flexibilität, Kraft, Geschwindigkeit und Entspannung entwickeln.

Der körperlich gut vorbereitete Sportler ist leicht zu erkennen, da er sich vor allem durch einwandfreie motorische Koordination, Widerstand gegen körperliche Ermüdung und die Darstellung von Energiereserven auszeichnet.

Die Hauptaufgabe der Fähigkeiten besteht darin, die körperlichen Eigenschaften des Subjekts wie Widerstand, Kraft, Geschwindigkeit, Flexibilität und Elastizität, Gleichgewicht und Beweglichkeit zu verbessern.

Die Übungen, die körperliche Geschicklichkeit ausmachen, müssen unter anderem nach bestimmten Merkmalen wie Konstanz, Reaktion des Körpers, Quantität, Intensität und Erholung ausgewählt werden.

Die andere Seite der Fertigkeit ist Unfähigkeit und Ungeschicklichkeit, wodurch die Person nicht in der Lage ist, die entsprechende Aktivität effektiv und erfolgreich auszuführen.