Definition des Menschen

Denken, Lieben, Reflektieren, Schaffen, Interagieren mit Gleichaltrigen und anderen Spezies, Lesen, Schreiben, Schaffen von Denksystemen, religiöse Lehren sind einige der wichtigsten Handlungen, die im Kopf eines Menschen auftreten, wenn das vorliegende Konzept erwähnt wird diese Bewertung: menschlich sein.

Aus biologischer Sicht wird ein Mensch als jene Tierart bezeichnet, die mit Homo Sapiens verbunden ist, deren Hauptmerkmale und Unterschiede zum Rest der Spezies, die alle minderwertig sind, darin bestehen, dass der Mensch im Gegensatz zu diesen Operationen ausführen kann wie das Denken oder Sprechen und auch streng körperlich stellt sowohl äußerlich als auch innerlich eine sehr wichtige Entwicklung in Bezug auf den Rest der Spezies dar.

Homo sapiens

Homo sapiens gehört zu einer Linie von Primaten, die als Hominoide bekannt sind und sich vor vielen Jahren in Afrika evolutionär unterschieden haben. Aus diesem Vorfahren entstand die Familie der Hominiden.

Der Hauptunterschied, den dieser Homo Sapiens in Bezug auf den Rest der Art aufweist, ist daher die Bezeichnung von Sapiens, die sich auf weise bezieht Der Mensch ist ein rationales Tier, er kann sehr komplexe konzeptuelle und symbolische Operationen ausführen, einschließlich der Verwendung wirklich ausgefeilter Sprachsysteme, abstrakter Argumentation, Selbstbeobachtung und Spekulationsfähigkeiten.

Die Relevanz der Vernunft für die Evolution des Menschen

Der Grund ist es dann, was es dem Menschen ermöglicht hat, diesen qualitativen Sprung zu wagen und auf irgendeine Weise der Meister der Welt zu werden, in der wir leben, denn gerade dank dieser konnte er die Organisation der Welt, in der er lebt, nicht nur materialisieren in den praktischen Aspekten, aber auch in der mentalen Ebene, etwas, das für ihn beispiellos war, weil der Rest der Arten und lebenden Organismen bereits bewiesen hat, dass sie nicht spezifizieren können.

Gehen wir zu den spezifischen Themen, die die Menschen organisieren und umsetzen konnten und die letztendlich ihre Überlegenheit gegenüber den übrigen Lebewesen und andererseits ihre totale Herrschaft über den Planeten kennzeichneten ...

Der Mensch wusste, wie er sich territorial organisieren sollte, und begann, die verschiedenen Aufgaben, die jedes Paar auf der Grundlage seiner Fähigkeiten und Geschlechter zu erfüllen hatte, aufzuteilen, um die geschaffene Gemeinschaft zu erweitern.

An einem anderen Punkt in dieser maximalen Organisation, die er zu entwickeln wusste, war der Mensch dafür verantwortlich, über Gesetze und Normen nachzudenken, die ein harmonisches und gerechtes Leben in der Gemeinschaft garantieren würden, und er war auch dafür verantwortlich, Richtlinien als Gut vorzuschlagen politisches Tier, das er ist, um spezifischere Entwicklungen zu spezifizieren, die das Leben in der Gesellschaft machen.

Auch diese Fähigkeit zur Reflexion, die er unter anderem in sich selbst anwenden konnte, half ihm, bessere Alternativen für die Zukunft zu finden oder einige Vorschläge aus der Vergangenheit zu verbessern, damit sie in der kommenden Zeit zufriedenstellend funktionieren.

Und die Sprache hat sich zweifellos als grundlegend erwiesen, denn ohne die Möglichkeit einer geordneten und konventionellen Kommunikation mit Gleichaltrigen, um Richtlinien, Gesetze und Systeme zu bestimmen, wären sie nicht in der Lage gewesen, so viele Fortschritte zu erzielen, wie sie im Laufe der Zeit geerntet haben .

Viele Studien, die in Bezug auf diesen grundlegenden Sprung, der den Menschen hervorgebracht hat, durchgeführt wurden, weisen darauf hin, dass diese rationalen Möglichkeiten auf einen neurologischen Grund zurückzuführen sein könnten: die Zunahme der Gehirngröße und insbesondere die extreme Entwicklung, unter der der Frontallappen litt.

Wie bereits erwähnt, haben Menschen trotz ihrer Ähnlichkeit mit anderen höheren Säugetieren besitzt ein Höchstmaß an Komplexität und Spezialisierung. Jedes Organ, jedes Gewebe, jedes System des Körpers eines Menschen sind miteinander verbunden, und dies gibt ihm das Gleichgewicht, das notwendig ist, um alles zu entwickeln, was wir oben erwähnt haben.

Inzwischen in Bezug auf Seine Fähigkeit zur Bewegung und Fortbewegung, einschließlich des Menschen, ist eine der am weitesten entwickelten und plastischsten im Tierreich, wie kann einen unendlichen Bewegungsbereich anzeigen, die es ihm auch ermöglichen, Aktivitäten wie Tanz, Sport, darstellende Kunst ua zu entwickeln.

Und in Bezug auf seinen Lebenszyklus gehört der Mensch zu allen vielzelligen Tieren, die heute existieren. eine der am längsten lebenden Arten. Heute ist die Lebenserwartung von Menschen so hoch, dass es sogar Fälle gab, in denen Menschen die hundertjährige Grenze überschritten haben, was vor einigen Jahrzehnten undenkbar war.