Diskussionsdefinition

Die Diskussion wird als Konversation oder Debatte bezeichnet, die zwischen zwei oder mehr Personen geführt wird und die hauptsächlich durch den Austausch von Meinungen, Standpunkten, Ideen und Überzeugungen zu einem bestimmten Thema gekennzeichnet ist. Im Allgemeinen findet die Diskussion zwischen den Teilnehmern derselben statt, die sehr gegensätzliche Ansichten oder Ideen vertreten.

Meinungsaustausch, Ideen zwischen zwei oder mehr Personen, die unterschiedliche Ansichten vertreten

Abhängig von den Teilnehmern, der Situation, dem diskutierten Thema und der Gelegenheit kann die Diskussion im Rahmen der absolutesten Herzlichkeit und Harmonie stattfinden oder, falls dies nicht der Fall ist, in der ungeheuerlichsten Disharmonie.

Die Diskussion erweist sich als effektiver und mit äußerst positiven Konsequenzen zum Zeitpunkt der erwarteten Generierung von Änderungen, wenn die Diskussion in freundschaftlichen Begriffen stattfindet, dh die Teilnehmer behandeln sich mit größtem Respekt, auch wenn sie sich auf nichts einigen und dies zulassen dass alle Meinungen und Standpunkte ohne aggressive Unterbrechungen zum Ausdruck gebracht werden.

In der Zwischenzeit und obwohl es natürlich nicht das beste Szenario ist, in dem es auftreten könnte, kann es vorkommen, dass die Diskussion durch einen Konfrontationsstil stattfindet, in dem natürlich die Absicht besteht, die Meinung der Menschen durch Angriffe und aggressive Kommentare zu gewinnen vorherrschen, anstatt aus der Überzeugung heraus, sich durch klare, erklärende und herzliche Argumente ihrem eigenen Denken anzuschließen.

Wenn die Diskussion wie im ersten Fall in einem Kontext von Respekt und Herzlichkeit stattfindet, wird es möglich sein, alle Punkte des Lebens, auch die unähnlichsten, zu betrachten und schließlich eine integrierende Position vorzuschlagen, die sie alle einschließt, während jeder Die Partei versucht, ihre Position durchzusetzen und sich gegen die anderen durchzusetzen. Eine Schlichtung wird unmöglich sein.

Debatten, ein Klassiker der Diskussion

Eines der typischen Beispiele für Diskussionen zwischen Gegnern mit unterschiedlichen Positionen sind politische Debatten. In Debatten dieser Art werden zwei oder mehr Kandidaten vorgestellt, die ihre politischen Vorschläge zum Ausdruck bringen, natürlich in der Zwischenzeit gegen die Diskussion, die sie zu verschiedenen Themen führen und wie sie angegangen und gelöst werden sollen, wird die Öffentlichkeit den Vorschlag wählen, der ist am angemessensten und angemessensten für sie. in der Nähe seiner Überzeugungen.

Da die letzte Aufgabe der Debattenteilnehmer darin besteht, die Gunst der Öffentlichkeit zu gewinnen, die dann bei den Wahlen in Stimmen umgewandelt wird, wird jeder versuchen, so überzeugend wie möglich zu sein, um das Publikum davon zu überzeugen, sich letztendlich für seinen Vorschlag zu entscheiden.

Alle Debatten haben einen Moderator, der für die Erörterung von Richtlinien, Themen und die Verwaltung der Redezeit zuständig ist. Wenn es zu Streitigkeiten zwischen den Teilnehmern kommt, wird er eingreifen, um die Stimmung zu beruhigen.

Wenn wir auf dem Gebiet der Politik weitermachen, müssen wir sagen, dass die Diskussion in demokratischen Systemen wesentlich und grundlegend ist, da dies der grundlegende Weg ist, auf dem ein Konsens über Maßnahmen erzielt werden kann, die auf die Verbesserung des Wohlergehens der Menschen abzielen.

In Demokratien ist die gesetzgebende Gewalt für die Diskussion schlechthin zuständig, da sich die Gesetzgeber, aus denen sie besteht und die verschiedenen politischen Strömungen angehören, treffen, um ihre Ideen vorzustellen und dann die Vorschläge jedes Einzelnen zu erörtern, um sie mit ihrem Beitrag zu verbessern . jeder einzelnen Vision.

Das Wichtigste, was wir bei der Erörterung von Ideen berücksichtigen müssen, ist, dass es nicht auf den persönlichen Bereich übertragen werden sollte, dh es geht darum, Gesichtspunkte zu erörtern, um einen Konsens über Fragen zu erzielen, die Lösungen erfordern und nicht kämpfe mit dem anderen wegen dem, was er getan hat oder wie er denkt.

Wenn wir uns darüber im Klaren sind und dies berücksichtigen, können wir produktive Diskussionen führen.

In vielen Diskussionen mit dem Ziel, den Diskurs zu verstärken, werden Elemente wie Objekte, Nachrichten, visuelle Medien Dies wird dazu beitragen, die Idee, die diskutiert und vorgeschlagen wird, besser zu verstehen. Einige der häufigsten sind Slogans, starke Worte, Plakate, Transparentfolien, Anekdoten, Verweise auf Experten, unter anderen.

Andererseits wird der Begriff Diskussion auch verwendet, um sich darauf zu beziehen Studie zu einem bestimmten Thema und unter verschiedenen Gesichtspunkten mit dem Ziel, die beste Lösung dafür zu erreichen. Die Diskussion über die Menschenrechte von Straftätern ist nach den verschiedenen Ereignissen bei Jugendkriminalität in vollem Gange.

Diskussionsgruppen

Auf der anderen Seite a Diskussionsgruppe stellt sich als die heraus Treffen von Personen, die ein Thema von gemeinsamem Interesse diskutieren, unterstützt von einem Koordinator und einer Sekretärin.

Die Hauptaufgabe dieser Gruppen ist es, mehr Informationen über das Thema von Interesse zu erhalten und zu nehmen gemeinsame diesbezügliche Entscheidungen.

Einige Bedingungen, die er beachten muss, sind, dass die Gruppe heterogen genug ist, um unterschiedliche Ansichten zu einem Thema zu haben, aber auch homogen, so dass alle Mitglieder zwischen fünf oder zehn Personen dieselbe Wissensbasis teilen, ohne dass außergewöhnliche Hilfsmittel erforderlich sind. Es ist ratsam, dass sich dieselben in einem Raum um einen runden oder ovalen Tisch treffen, damit alle Mitglieder die Gesichter des anderen sehen können, wenn sie ihre Meinung äußern. und vor allem: das es gibt absolute Freiheit damit sich jeder frei ausdrücken kann.