Definition des Nervensystems

Das Nervöses System Es ist eines der wichtigsten Systeme des Körpers. Es hat mehrere Funktionen, die auf dem Empfangen und Verarbeiten von Informationen aus der Umwelt und aus dem Körper basieren, um die Funktion anderer Organe und Systeme zu regulieren, die beides direkt tun können Aktion und durch Unterstützung des endokrinen Systems durch die Regulierung der Freisetzung von Faktoren, die die Sekretion verschiedener Hormone stimulieren.

Wie wird es gemacht?

Dieses System besteht aus Gehirn, Kleinhirn, Hirnstamm, Rückenmark und peripheren Nerven. Es wird in das Zentralnervensystem und das periphere Nervensystem eingeteilt. Das Zentralnervensystem umfasst den Teil, der von einem Knochenschutzsystem bedeckt ist, das vom Schädel und dem Wirbelkanal der Wirbel gebildet wird, während das periphere Nervensystem durch die Verlängerungen oder Nervenbahnen gebildet wird, die vom Rückenmark zu den verschiedenen Geweben beginnen.

Die Bedeutung von Neuronen

Die Strukturen des Nervensystems bestehen aus einem speziellen Zelltyp, der als Neuronen bekannt ist. Diese Zellen haben ganz besondere Eigenschaften, die sie von anderen Zellen im Körper unterscheiden, hauptsächlich, dass sie lange Dehnungen haben und nicht in der Lage sind, sich zu regenerieren. Sobald sie verletzt sind oder sterben, geht die Funktion, zu der sie geführt haben, verloren Aus diesem Grund sind neurologische Erkrankungen so verheerend, dass sie in der Regel fortschreiten und es keine Möglichkeit gibt, den Schaden zu heilen, wie bei Krankheiten wie Demenz, Epilepsie, Multipler Sklerose, Amyotropher Lateralsklerose, Lähmungen aufgrund von zerebrovaskulären Unfällen oder Verletzungen der Rückenmark und Zerebralparese unter vielen anderen.

Neuronen haben einen Körper, der die Zelle selbst ist, und eine Reihe von Erweiterungen, die als Dendriten und Axone bekannt sind, die es ihm ermöglichen, Informationen zu anderen Neuronen zu empfangen und an diese zu senden, mit denen sie über als Synapsen bekannte Verbindungen verbunden sind, dem Mechanismus, mit dem Neuronen verbunden sind einander durch die Freisetzung von Substanzen, die als Neurotransmitter bekannt sind. Die neuronalen Körper befinden sich im Zentralnervensystem und bilden Gruppen, die als graue Substanz bekannt sind. Die Prozesse der Neuronen sind von einer Myelinscheide oder -hülle ausgekleidet und bilden die weiße Substanz.

Ein Informationszentrum

Das Nervensystem hat eine topografische Verteilung von Informationen, jedes Signal oder jede Nachricht wird über genau definierte Nervenleitungswege übertragen, einige von ihnen haben Relais oder Verbindungen in verschiedenen Bereichen des Gehirns. Dies ist wichtig, um höhere mentale Funktionen ausführen zu können Wenn eine Assoziation oder Integration von Informationen wie beim Lernen erforderlich ist, erklären Tatsachen wie diese die Assoziation zwischen Phänomenen wie dem Sehen eines scharfen Objekts, das ein schützendes Rückzugsverhalten erzeugt, indem sie das Objekt mit einer möglichen Verletzung assoziieren oder sich sogar an ein schmerzhaftes Ereignis aus einer Erfahrung erinnern mit solchen Objekten oder Erleben einer verwandten traumatischen Situation.