Telegrammdefinition

Das Telegramm ist ein Kommunikationsmittel, mit dem Sie eine Frage präzise, ​​schnell und kurz kommunizieren können, während der Name vom Telegraphen abgeleitet ist, einem Kommunikationsmittel, das Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden ist und das es Ihnen ermöglicht, genau zu senden Nachrichten mit großer Unmittelbarkeit und in der Ferne, unter Verwendung eines Codes. Zum Beispiel: „Mama, ich bin sicher angekommen. Nächste Woche werde ich kommunizieren. Küsse an alle ".

Im Telegramm erscheinen zusätzlich zu der zu übertragenden Nachricht drei wichtige Daten, wie z. B. Empfänger, Herkunft und Betreff, die aus einer sehr kurzen Beschreibung der Motivation der Nachricht bestehen.

Die Störung, die der Telegraph beim Erscheinen des Telegramms hatte

Der Telegraph war also die Maschine schlechthin, wenn diese Nachrichten unter Verwendung eines Codes und unter Verwendung elektrischer Signale übertragen wurden. Die großen Neuerungen, die Telegraphen in ihrer Zeit mit sich brachten, waren die Übertragungsgeschwindigkeit und die Entfernung, die sie zurücklegen konnten. Natürlich sind sie mit dem enormen technologischen Fortschritt heute überholt.

Standardpapier, auf dem eine Nachricht mit den oben genannten Merkmalen eingeht

Der Begriff wird auch verwendet, um das standardisierte Papier zu bezeichnen, in dem eine Nachricht mit den oben genannten Merkmalen empfangen wird.

Gegenwärtig ermöglicht das Telegramm die schnelle, formelle und präzise Übermittlung einer Nachricht, und obwohl natürlich neue Technologien die Art und Weise, wie sie geschrieben und gesendet werden, verbessert haben, ist dieser Brief genauso gültig wie zuvor.

Erweiterte und ausschließliche Verwendung am Arbeitsplatz zur Benachrichtigung über Entlassungen und Rücktritte

Wir müssen jedoch sagen, dass das Telegramm derzeit eine weit verbreitete und ausschließliche Verwendung am Arbeitsplatz hat.

Wenn ein Mitarbeiter beschließt, von seinem Arbeitsplatz zurückzutreten, muss er eine solche Situation formalisieren, indem er ein Telegramm sendet, das im Volksmund als Rücktrittstelegramm bezeichnet wird.

Andererseits kann ein Arbeitgeber dieses Medium auch verwenden, um einen Arbeitnehmer darüber zu informieren, dass er entlassen wurde.

Dieses Mittel wird häufig bei Entlassungen von Arbeitnehmern eingesetzt, für die es keine Gründe gibt. Der Nachrichtentext zeigt an, dass beschlossen wird, ab einem bestimmten Datum auf die Dienste des betreffenden Mitarbeiters zu verzichten.

Dann Telegramme des Rücktritts, Kündigung und einige andere Mitteilungen, wie zum Beispiel die Erwartung einer Abwesenheit von der Arbeit, unter anderem.

Foto: iStock - ivan-96