Definition der Geschäftsethik

Unternehmensethik ist ein Zweig innerhalb der Ethik, der sich insbesondere und ausschließlich mit moralischen Fragen befasst, die auf Geheiß der Geschäfts- und Unternehmenswelt entstehen oder entstehen.

Ethikzweig, der sich mit moralischen Fragen befasst, die auf Geheiß der Geschäftstätigkeit entstehen

Nämlich die Ethik ist ein Reihe von moralischen Normen, die die Funktion haben, die Beziehungen oder Verhaltensweisen von Männern in einem bestimmten Kontext oder Umfeld zu regulieren.

Es sollte angemerkt werden, dass Ethik genau das ist Ein Teil der Philosophie, der sich genau mit der Moral der Handlungen von Menschen befasst und daher nach einem festgelegten und vereinbarten moralischen Standard erlaubt, die Handlungen als gut oder schlecht zu bestimmen.

Themen, in denen es sich wagt

Es gibt so viele und unterschiedliche Themen, die den Zweig der Geschäftsethik betreffen, darunter die folgenden: die moralischen Prinzipien, die der Geschäftstätigkeit innewohnen, die vorherrschenden Werte in der Umwelt im Allgemeinen und dann jeweils im Besonderen die Entwicklung von normativen Leitfäden, die auf moralischen Grundsätzen beruhen, die unter anderem dazu beitragen, sowohl die Tätigkeit des Unternehmens als auch die seiner Mitglieder zu leiten und zu regeln, die Förderung und Vermittlung der angenommenen Werte.

Es sollte beachtet werden, dass das Verhalten von Direktoren oder Personen, die eine Führungs- oder Führungsrolle in Organisationen spielen, von entscheidender Bedeutung ist, da es viel mit der Konstruktion der Geschäftsethik zu tun hat.

Denn wenn die Direktoren von x company ethisch konforme Einstellungen und Verhaltensweisen beobachten, infizieren und motivieren sie ihre Mitarbeiter, auf die gleiche Weise zu handeln.

Einfacher ausgedrückt, wenn sie mit dem Beispiel von oben geübt werden, absorbieren die unteren Schichten dieses Ideal und reagieren in die gleiche Richtung, und das diametral Gegenteil wird eintreten, wenn man schwer fassbar handelt, werden die Mitarbeiter oder Untergebenen nicht dazu neigen, sich zu identifizieren oder sich mit dem Unternehmen oder seinen Zielen identifizieren.

Wenn also in einem Unternehmen die Achtung ethischer Werte vorherrscht, ist es fast eine Bedingung ohne Gleichmut, dass niemand vorgeht, um sie zu korrumpieren, während dies in den Organisationen der Fall ist, in denen nur der wirtschaftliche Nutzen herrscht wird dazu neigen, den Respekt vor moralischen Prinzipien zu vergessen.

Wenn nun die wirtschaftliche Frage dominiert, kommt ein zusätzliches Problem hinzu: Das Personal leidet unter einer Art Widerspruch zwischen dem folgenden moralischen Prinzip und dem Druck, die vom Management gesendeten wirtschaftlichen Ziele zu erreichen.

Wenn Sie ein dauerhaftes, solides und vertrauenswürdiges Unternehmen anstreben, ist es wichtig, Zeit und Raum für die Pflege moralischer Werte bereitzustellen.

Nicht alles ist Profit, man muss moralische Werte respektieren

Nicht alles ist Abrechnung und Abrechnung, während es stattfindet, ohne einen Moment anzuhalten, um über die Bedürfnisse und Ziele von Mitarbeitern oder Verbrauchern nachzudenken, die über die Zufriedenheit mit einem vermarkteten Produkt oder einer vermarkteten Dienstleistung hinausgehen.

Der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens liegt nicht nur im Verkauf und Verkauf, sondern es muss auch auf ethische Werte achten, damit sein Erfolg vollständig ist.

Das Unternehmen, das eine Geschäftspolitik einsetzt, in der ethische Werte erfüllt werden, wird mehr als jedes andere Unternehmen auf Erfolg ausgerichtet sein. Wenn wir von der Achtung dieser Werte sprechen, schließt es alle sozialen Akteure ein, die in das Geschäftsspiel eingreifen.

Wenn alle Mitglieder des Unternehmens verstehen, dass die Aktivität der Einhaltung der Ethik unterliegen muss, wird es nicht lange dauern, bis das Gefühl der Einheit und der persönlichen Identifikation mit den vom Unternehmen vorgeschlagenen Werten spontan entsteht.

Wenn nichts anderes zählt als das Erreichen der Geschäftsziele, treten unweigerlich interne Konflikte auf, unter anderem mangelnde Identifikation, die sich natürlich direkt auf das Wachstum und den Erfolg des Unternehmens auswirken.

Das Unternehmen, das moralische Werte respektiert, wird ein sehr positives Image haben

Auf der anderen Seite können wir nicht ignorieren, dass das Wissen, dass ein Unternehmen eine Ethik respektiert und einhält, sich auf die Überlegung auswirkt, dass die Gesellschaft daraus gebildet wird, und in diesem Sinne sehr positiv ist.

Das Arbeiten nach Werten wie Wahrheit, Transparenz und Kohärenz ist immer ein Vorteil gegenüber Konkurrenzunternehmen und schafft ein Bild der Glaubwürdigkeit sowohl für das Äußere als auch für das Innere und die daraus resultierende Loyalität von Verbrauchern und Mitarbeitern.

In der Zwischenzeit sollten die ethischen Werte, die gepflegt, vorgeschlagen und verbreitet werden, im Laufe der Zeit respektiert und aufrechterhalten werden. Es ist sinnlos, dies für eine Weile sicherzustellen und dann die Erzielung von Gewinnen zu priorisieren. Zusätzlich zur Verwirrung wird es nicht lange dauern für die Probleme, die wir zuvor angedeutet haben.