Beschriftungsdefinition

Das Bildbeschriftung ist ein Text, der immer am unteren Rand eines Bildes angeordnet erscheint und immer wieder auf derselben Steuer steht, deren grundlegende Aufgabe es ist Geben Sie dem Leser spezifische Informationen zu dem betreffenden Foto.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Überschrift ein eigenes Konzept ist und daher im Kontext des redaktionellen Gestaltung, wie der Zweig des Designs genannt wird, der sich insbesondere mit dem Layout und der Komposition von grafischen Veröffentlichungen befasst, wie z. B.: Zeitungen, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, unter anderem.

Bei der Layoutaufgabe ist die Verteilung der Räume und der verschiedenen Elemente, aus denen sich die betreffende Notiz oder das betreffende Dokument zusammensetzt, einer der wichtigsten Teile des Prozesses. Im Allgemeinen verwenden die Verantwortlichen die traditionelle Praxis, den endgültigen Inhalt einer Seite mit den entsprechenden Elementen auf Papier zu zeichnen, dh es wird ein Vorschlag skizziert, um schließlich die am besten geeignete Alternative auszuwählen. Die beiden Hauptelemente, die beim Layout zur Verfügung stehen, sind Texte und Bilder.

Die Fotografien erweisen sich als grundlegendes Element und Teil der oben erwähnten Veröffentlichungen, unabhängig davon, ob sie selbst journalistisch sind, dh sie kommentieren und berichten über aktuelle Ereignisse sowie über solche, die sich mit einem bestimmten Thema befassen.

Um eine Idee, eine Botschaft, eine Geschichte so klar wie möglich zu vermitteln, nichts Besseres als ein gutes Foto, das die Situation kommuniziert, die schriftlich mitgeteilt wird, und ganz zu schweigen von der Hilfe und Unterstützung, die die oben genannte Bildunterschrift ebenfalls bietet.

Die Beschriftung, die beispielsweise einem Foto in einer journalistischen Notiz beiliegt, muss eine exklusive Mission haben zusätzliche Informationen zum Bild bereitstellen; Es muss die Erklärung durch einen kurzen Text ergänzen und die notwendigen Informationen bereitstellen, um die Informationen über das Bild identifizieren zu können, während es vor allem vermeiden sollte, ins Offensichtliche zu fallen..