Definition des Zählers

Je nach Verwendung und Kontext, in dem es verwendet wird, Der Begriff Metro hat mehrere Referenzen.

Das am weitesten verbreitete sagt das Meter ist die Hauptlängeneinheit im Internationalen Einheitensystem.

Nach Angaben des Internationalen Büros für Gewichte und Maße, dem großen Spezialisten in dieser Hinsicht, ist ein Meter die Entfernung, die Licht in einem Vakuum in einem Intervall von 1 / 299,792,458 Sekunden zurücklegt.

Ursprünglich wurde diese Längeneinheit 1791 auf Ersuchen der Französischen Akademie der Wissenschaften geschaffen und zweckmäßigerweise als der zehnmillionste Teil der Entfernung definiert, der den Pol von der Linie trennt, die dem Erdäquator entspricht.

Auf der anderen Seite, auch mit dem Wort Meter, der Messgerät, bei dem die Länge dieses Geräts und seine Teiler markiert sind. Das Messgerät wird auch als Maßband bezeichnet und dient zur Abstandsmessung. Es besteht entweder aus einem dünnen Blech aus Chromstahl, Aluminium oder, dem modernsten, über einen Schuss aus Kohlenstofffasern, die durch ein Teflonpolymer verbunden sind. Die am häufigsten verwendeten Zähler sind 5, 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Meter.

Die 50- und 100-Meter-Meter werden auch als Vermessungsingenieure bezeichnet und bestehen nur aus Stahl, da die Kraft, mit der sie gespannt werden, so ist, dass sie andernfalls, wenn sie aus einem Material bestehen, das weniger beständig gegen Stahl ist, zu einer Verlängerung desselben führen können Dies wirkt sich natürlich nachteilig aus, wenn es darum geht, das Ziel zu erreichen, nämlich die Genauigkeit der Messung. Darüber hinaus sind sie alle 2 dm mit Kupfer- oder Bronzennieten gekennzeichnet, die am Band befestigt sind, während die kleinsten Zentimeter und Millimeter groß sind und die Markierungen und Zahlen auf die Oberfläche des Bandes gemalt oder eingraviert sind.

Auch das Wort Metro stellt sich heraus die Abkürzung für den Begriff Eisenbahn und U-Bahn und wird daher im Volksmund verwendet, um diese Transportmittel zu bezeichnen, die in den meisten großen Städten der Welt so beliebt sind.

Daher werden die Massensysteme für den Personenverkehr, die in Großstädten betrieben werden, um verschiedene Bereiche ihres Gemeindegebiets und auch der nächstgelegenen Umgebung miteinander zu verbinden, als U-Bahn bezeichnet. Diese Art des Transports zeichnet sich hauptsächlich durch die große Anzahl von Passagieren aus, die sie befördern können, und durch die hohe Häufigkeit von Fahrplänen, die es den Menschen ermöglichen, sich jederzeit ohne Unannehmlichkeiten für ihre Häuser, Jobs oder Studienzentren zu bewegen .