Definition der Fabel

In seiner am weitesten verbreiteten Bedeutung bezieht sich der Begriff Fabel auf jene fiktive Kurzgeschichte, die in Prosa oder Vers geschrieben ist und häufig eine didaktische Absicht hat, die sich in einer Moral manifestiert. In Fabeln sind die Charaktere fast immer Tiere oder Objekte, die einige der als menschlicher angesehenen Merkmale aufweisen, wie z. B. Sprache und Bewegung..

Diese didaktische Intentionalität, die wir erwähnt haben und die die Fabel als eines ihrer herausragenden Merkmale hervorhebt, resultiert aus der ihr zugeschriebenen und in der griechisch-römischen Antike gegebenen Verwendung, in der sie von pädagogischen Sklaven verwendet wurde, um die Kinder zu unterrichten, die sie hatten Heidentum und seine Maxime über die Unmöglichkeit, den natürlichen Zustand der Dinge zu ändern, zu erziehen, die erste Lehre, die sie ihren „Schülern“ anboten. Dann, mit der Verbreitung des Christentums und seiner moralischeren Vorschriften, änderten die Fabeln auch ihre Lehren ein wenig und schlugen die Möglichkeit einer Änderung der Natur vor, einschließlich des moralischen Urteils. Bereits im neunzehnten Jahrhundert war die Fabel bemerkenswert weit verbreitet und wurde zu einem der literarischsten Genres mit den meisten Anhängern. Dies trug nicht nur zur Erweiterung der Themen bei, mit denen sie sich befassten, sondern es tauchten auch die ersten auf spezialisierte Sammlungen auf ihnen.

Unter seinen Hauptmerkmalen können wir Folgendes zusammenfassen: moralisierender oder didaktischer Inhalt, es muss immer eine Moral geben, die am Ende formuliert werden muss, ein kurzer Text, in dem nur sehr wenige Charaktere erscheinen, kreativ, einfallsreich und mit viel Farbe sowohl in den Charakteren als auch in dem, was zählt. unplausibel und als Übermittler von Lastern und Tugenden, böswillig und ironisch genug, um sich auf sie zu beziehen.

Von der ersten bis zur heutigen Zeit haben sich viele Autoren im Metier der Fabel hervorgetan, darunter Aesop, Babrio, Pedro Alfonso, Jean de la Fontaine und Ramón de Basterra, einige der bekanntesten.

Andererseits wird der Begriff Fabel normalerweise in der gewöhnlichen Sprache verwendet, wenn Sie ein Gerücht oder einen Klatsch erklären und auch jene Geschichten qualifizieren möchten, die durch ihre Falschheit oder Erfindung gekennzeichnet sind.

Während, In einigen Teilen der Welt wird das Wort Fabel auch verwendet, wenn Sie die spektakuläre Natur hervorheben möchten oder wie ungewöhnlich etwas ist, zum Beispiel eine Party, ein Ort, unter anderem.