Kern von Subjekt und Prädikat - Definition, Konzept und was es ist

In Sätzen mit zwei Mitgliedern oder Bimembranen gibt es ein Subjekt (die Person, die die Aktion ausführt) und ein Prädikat (das die vom Subjekt ausgeführte Aktion beschreibt). Dies impliziert, dass das Subjekt die Frage beantwortet, wer und das Prädikat die Frage was. Sowohl das Subjekt als auch das Prädikat eines Satzes haben ein wesentliches Wort, dh einen Kern.

Der Kern des Themas

Das Grundelement des Subjekts eines Satzes ist sein Kern. Mit anderen Worten, der Kern ist das wichtigste Wort in jedem Fach.

Wenn wir im Satz "Isabel tanzt" die Frage stellen, wer, lautet die Antwort Isabel und sie wird zum Kern des Satzthemas. Offensichtlich bildet das Wort Tanz das Prädikat des Satzes.

Es sollte beachtet werden, dass das Thema eines Satzes die Person, das Tier oder die Sache ist, die die Aktion des Verbs ausführt. In dem Satz "Mein Hund ist sieben Jahre alt" besteht das Thema also aus Meinem Hund, und daher ist sein Kern das Wort Hund.

In dem Satz "Die Nachbarn meines Bruders haben einen Abschied für ihn vorbereitet" ist das Thema die Nachbarn meines Bruders und der Kern ist das Wort Nachbarn. In jedem Fall ist der Kern des Themas immer ein Substantiv.

Denken Sie daran, dass das Thema manchmal weggelassen wird. So erscheint im Satz "er hat es nicht getan" das Subjekt nicht explizit, aber logischerweise ist das Subjekt das Personalpronomen, das er hat. Um zu wissen, was der Kern des Subjekts in diesen Fällen sein muss, muss nach dem Personalpronomen gesucht werden, das mit der Verbform des Kerns des Prädikats übereinstimmt.

Der Kern des Prädikats

Menschen, Tiere oder Dinge führen Handlungen aus, die durch eine Art von Wörtern, Verben ausgedrückt werden. Auf diese Weise ist in jedem Satz der Kern des Prädikats immer ein Verb. Im Satz "Die Auswahl hat die Meisterschaft gewonnen" ist der Subjektkern die Wortauswahl und der Prädikatkern das gewonnene Wort.

Das Prädikat ist eine syntaktische Funktion, die von einem Verb oder einer verbalen Gruppe ausgeführt wird. In diesem Sinne kann eine Verbperiphrase als Kern des Prädikats fungieren (zum Beispiel kommt im Satz "Mein Freund kommt" der Kern des Prädikats, da es sich um die Hauptverbform handelt).

Es ist zweckmäßig, zuerst den Kern des Prädikats zu identifizieren

Beim Parsen ist es hilfreich, zunächst den Kern des Prädikats zu ermitteln. Auf diese Weise ist es einfacher zu erkennen, welches Subjekt die Aktion ausführt.

Im Satz "Mein Freund kümmert sich um die Pflanzen" besteht die Aktion darin, sich um die Pflanzen zu kümmern, und wenn wir den Kern der Aktion bereits identifiziert haben, ist es möglich, die Frage zu stellen, wer (wer sich um die Pflanzen kümmert) Pflanzen? Mein Freund).

Fotos: Fotolia - Konstantin Yuganov / XY