Definition von erp

ERP wird als Geschäftsplanungssystem bezeichnet, das die Produktion, den Vertrieb und andere Aspekte eines Unternehmens verwaltet.

ERP ist eine Abkürzung für "Enterprise Resource Planning" oder "Enterprise Resource Planning". Diese Praxis hat mit dem Management der verschiedenen Ressourcen, Unternehmen, Aspekte sowie produktiven und verteilenden Fragen von Waren und Dienstleistungen in einem Unternehmen zu tun.

Sie werden oft als bezeichnet "Backoffice", die Umkehrung von 'Vorderbüro'in dem Maße, in dem sich die ersteren mit internen Verwaltungsaspekten befassen, während sich die letzteren auf Software oder Vorgänge beziehen, die sich auf den Kundendienst und die breite Öffentlichkeit beziehen.

Ein ERP-System in einer Institution kümmert sich in der Regel unter anderem um die Verwaltung von Produktion, Logistik, Verkauf, Vertrieb, Inventar, Lieferungen, Abrechnung und Buchhaltung. Hierzu kann unterschiedliche Software verwendet werden, die die Organisation von Daten, die Kommunikation mit den verschiedenen Gesprächspartnern, die Aufzeichnung von Vorgängen und die Erstellung von Berichten erleichtert.

Um als solches betrachtet zu werden, muss ein ERP die folgenden Attribute erfüllen: umfassend sein (alle Aspekte eines Unternehmens verwalten), modular sein (seine Aspekte nach den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens aufteilen) und anpassungsfähig sein (dh sich an die Besonderheiten jeder Institution anpassen).

Derzeit wird in allen Arten von Unternehmen ein ERP-System eingesetzt. Sie werden nicht nur auf der Ebene der Produktions- und Finanzabteilung berücksichtigt, sondern auch in den Bereichen Technologie, Personalwesen, Marketing und strategische Verwaltung. Diese Art von Software oder System kann den Betrieb und die Informationen des gesamten Unternehmens zentralisieren, die Arbeit unter Kollegen erleichtern, Probleme lösen und zufriedenstellende und genaue Schlussfolgerungen ziehen.

Die meisten ERP-Programme sind teuer und manchmal nicht einfach anpassbar. Es gibt jedoch Alternativen. Einige freie Software-ERPs, die ohne Einschränkungen verwendet werden können, sind beispielsweise AbanQ, Openbravo, OpenERP und GNUe.