Definition von Acrosport

Das Acrosport, auch bekannt als akrobatische Gymnastik Es ist eine Disziplin, die paarweise praktiziert wird und aus gemischten, weiblichen Trios oder männlichen Quartetten bestehen kann. Es gilt als akrobatisch-choreografischer Sport in die drei grundlegende Elemente integriert sind: Bildung von Figuren oder Körperpyramiden, Akrobatik und Elemente der Stärke, Flexibilität und Ausgewogenheit wie der Übergang von einer Figur zur anderen und Elemente des Tanzes, Sprünge, Gymnastikpirouetten, wie die choreografische Komponente, die es enthält ist derjenige, der ihm diesen Grad an Kunst zuschreibt.

Hauptsächlich ist es durch die Gruppenmanifestation gekennzeichnet, bei der der Körper jedes Teilnehmers als Motor-, Stütz- und Fahrapparat für die anderen fungiert. Im Akrosport werden Choreografie und akrobatische Bewegungen, sowohl kollektive als auch individuelle, harmonisch kombiniert und alle wiederum mit einer Instrumentalmusik ohne Stimme synchronisiert.

Der Ursprung des Wortes, das diese Praxis bezeichnet, ist Griechisch, akrobatisch, was bedeutet klettern oder über jemanden klettern.

Aber diese akrobatische Disziplin ist keine Neuheit dieser modernen Zeit, sondern im Gegenteil, da es sich um eine Disziplin handelt, die in sehr fernen Zeiten unserer Menschheit praktiziert wurde; Dokumentarische und sogar archäologische Aufzeichnungen bestätigen, dass dies der Fall war und dass akrobatische Übungen auch vor etwa viertausend Jahren Realität waren.

Zum Beispiel waren diese Arten von Übungen im alten Ägypten sehr verbreitet und wurden bei besonderen Ereignissen wie Festen und Zeremonien gefeiert. Dann würden sie auf die Griechen ausgedehnt und von da an würden die verschiedenen akrobatischen Übungen, Sprünge, Wagenräder und Kurven unter anderem die Anziehungskraft und Disziplin von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt werden.

Im Akrosport wird die Person angerufen, die für die Unterstützung des Gewichts eines Partners verantwortlich ist Träger und derjenige, der sich über den Portor erhebt, ist bekannt als agil im Jargon der Disziplin.

Für die Durchführung ist eine Fläche von 12 x 12 Metern erforderlich, die von einer Sicherheitszone von einem Meter umgeben ist, während die durchschnittliche Dauer einer Übung etwa zweieinhalb bis drei Sekunden beträgt.