Definition der gegenseitigen Abhängigkeit

Der Begriff Interdependenz ermöglicht es Ihnen, die zu bezeichnen wechselseitige Abhängigkeitdas heißt, gegenseitig, das existiert zwischen zwei Fragen, Variablen, Menschen, Länder unter anderem,

Grundsätzlich bedeutet Interdependenz eine Situation, in der sich die Variablen, Personen usw., die sich in der Situation der Interdependenz befinden, befinden gegenseitig verantwortlich und teilen Prinzipien, die beide unterschreiben.

Es sollte beachtet werden, dass Interdependenz ein Konzept ist, das sich erheblich von dem Bezug unterscheidet, den Abhängigkeit hat, da eine interdependente Beziehung davon ausgeht, dass diejenigen, die daran teilnehmen, auf den meisten Ebenen ihres Lebens emotional, moralisch, wirtschaftlich und politisch unabhängig sind. außer dass sie Maximen teilen, Prinzipien, die sie zu einem Ganzen machen.

Das Wort Interdependenz ist ein Begriff, der auf Geheiß verschiedener Sphären und Kontexte wiederholt verwendet wird, so dass es unter anderem in politischer, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht möglich ist, davon zu hören.

Zum Beispiel ist es in der Welt, in der wir heute leben, in der die Globalisierung eine konkrete Realität ist, unmöglich, dass die verschiedenen Länder trotz einer unwiderlegbaren Unabhängigkeit, die durch ihre eigene Gesetzgebung und Regierung gegeben ist, nicht in einem ständigen gegenseitigen Abhängigkeitsverhältnis in Gebieten stehen wie Handel, Technologie, Kommunikation. Sogar die Kolonialmächte erleben ein Verhältnis der gegenseitigen Abhängigkeit zu ihren Kolonien, denn ja oder ja, trotz der überlegenen Macht, die sie in politischer Hinsicht über sie ausüben, benötigen sie zum Beispiel die Rohstoffe, die ihre Kolonien produzieren, um ihre eigene Entwicklung zu erreichen .