Erntedefinition

Anbau ist die Praxis, Samen in den Boden zu säen und die notwendigen Aufgaben auszuführen, um daraus Früchte zu gewinnen.

Die Landwirtschaft ist eine alte Kunst, die den Zweck hat, das Land durch verschiedene Behandlungen und Alternativen zu kultivieren, um Gemüse und Obst zu erhalten, die für ernährungsphysiologische, medizinische und ästhetische Zwecke verwendet werden können.

Landwirtschaftliche Aktivitäten, die häufig durch menschliches Handeln erfolgen, aber auch auf natürliche Prozesse reagieren, führen zu Getreide, Obst, Gemüse, Futter und anderen. Unter Anbau versteht man alle menschlichen Handlungen, die den Zweck haben, das Land für das Wachstum von Pflanzen zu verbessern, zu behandeln und umzugestalten. Für viele Länder der Welt ist diese Aktivität ihre wichtigste wirtschaftliche Unterstützung und gleichzeitig zusammen mit dem Vieh die Hauptaktion, die die Weltbevölkerung mit Nahrungsmitteln versorgt.

Es gibt verschiedene Arten von Pflanzen. Zum Beispiel bewässert (ohne Wassereintrag des Landwirts, der durch Regen oder Grundwasser genährt wird), bewässert (mit Wassereintrag des Landwirts über natürliche oder künstliche Kanäle). Pflanzen können auch als Subsistenz- oder industrielle Landwirtschaft eingestuft werden. Aufgrund des ökologischen Fußabdrucks und der Auswirkungen auf den Boden kann man sagen, dass es sich um intensive Pflanzen (große Produktion auf kleinem Raum) oder umfangreiche (auf einer größeren Fläche) handelt. Und es gibt auch eine Taxonomie nach der Anbaumethode: zum Beispiel traditionelle Landwirtschaft (die die lokalen Systeme verwendet), industrielle (basierend auf Systemen zur Herstellung großer Mengen von Lebensmitteln) und ökologische oder biologische (die verschiedene Systeme verwendet, die dies berücksichtigen die Umwelt und versuchen, sie vor negativen Auswirkungen zu schützen).

In den letzten Jahren wurden die Auswirkungen eines intensiven Anbaus auf die Umwelt zunehmend berücksichtigt. So wurden verschiedene Organisationen und Initiativen gegründet, um große Saatgutproduzenten und Unternehmen, die Einfluss auf die regionale oder globale Landwirtschaft haben, zu beeinflussen und sie zu ermutigen, nachhaltigere und positivere Praktiken für die Umwelt durchzuführen.