Definition des Dienstes

Für die Wirtschaft und das Marketing, so in Mode und unverzichtbar heutzutage in jeder Gesellschaft auf der Welt, die sich solcher rühmt, fast wie eine Mutter, Ein Service ist eine Reihe von Aktivitäten, die intern von einem Unternehmen ausgeführt werden, um beispielsweise auf die Bedürfnisse eines Kunden reagieren und diese befriedigen zu können. Es ist gut, aber es unterscheidet sich davon, weil es immer verbraucht wird, wenn es ausgeliehen wird.

Obwohl in der Regel der Service ist immateriell Wie es bei der Verwaltung eines Verfahrens der Fall sein kann, das der Kunde von einem Unternehmen anfordert, kann es auch bei der Reparatur eines Elektrogeräts greifbar sein.

Zu den hervorstechendsten Merkmalen, die zu denjenigen hinzugefügt werden, die bereits der Unberührbarkeit und Greifbarkeit ausgesetzt sind, gehören: Heterogenität: zwei ähnliche Dienstleistungen werden niemals identisch oder gleich sein, dies hat mit den unterschiedlichen Personen oder Zeiten zu tun, in denen sie erbracht werden; Untrennbarkeit: sowohl Verbrauch als auch Produktion erfolgen ganz oder fast gleichzeitig; Verderblichkeit: Ein Dienst kann nicht gespeichert werden, hauptsächlich aufgrund der Untrennbarkeit, die ich kommentiert habe, und Fehlen von Eigentum: Wer eine Dienstleistung kauft, erwirbt das Recht, diese zu erhalten, ist jedoch nicht deren Eigentümer.

In der Zwischenzeit müssen Sie alle folgenden Schritte ausführen, wenn Sie einen guten Service anbieten möchten Anfang (Es wäre gut, wenn mehrere Unternehmen sie gründlich lesen und dann anwenden würden!): Service-Haltung, die feste Überzeugung, dass es eine Ehre ist, zu dienen, dem Käufer des Service die volle Zufriedenheit zu bieten, falls dies erforderlich ist , zeigen, dass es nicht unmöglich ist, eine Lösung für das Problem zu finden, das mit dem Dienst aufgetreten ist, Gebühren für einen Dienst zu erheben, der nicht oder schlecht erbracht wurde, sich von autoritären Verhaltensweisen zu entfernen, mit gutem Beispiel voranzugehen, dies bedeutet, dass zum Beispiel Das Unternehmen, das Dienstleistungen erbringt, muss sowohl seinen Kunden als auch den Arbeitgebern den besten Arbeitskontext bieten.

Dies gehört zu den Grundprinzipien, und im Hinblick auf die Erbringung der Dienstleistung muss Folgendes beachtet werden: Qualität, Festlegung von Produktspezifikationen, freundliche und höfliche Behandlung (höflich nimmt den Mut nicht weg), stets die Zufriedenheit des Kunden vorwegnehmend, Halten Sie die Versprechen ein, die angenommen werden, und lassen Sie den Kunden nicht warten. Dies gehört zu den gereiztesten, die normalerweise auftreten, wenn wir einen Service erwerben, und erlauben Sie ihm schließlich immer, seine Meinung zu äußern, auch wenn diese negativ ist.