Definition von Bio

Im Biologie, organisch, wird es dieser lebende Organismus sein und im weiteren Sinne wird es auch das Organ dieses Organismus und des organisierten Körpers sein. Menschen sind Teil dieser Komposition.

Lebender Organismus, der sich durch seine Ordnung auszeichnet, Pathologie in einem Organ oder einer Substanz, die zu einem herausragenden Kohlenstoff besteht

Auf der anderen Seite, wenn etwas hat Harmonie und Ordnung es heißt organisch.

Bio ist auch bezeichnet Symptom oder Störung, bei der die pathologische Veränderung der Organe mit längeren Läsionen einhergeht.

Auf Geheiß der Chemie, organisch, ist die Substanz, deren konstante Komponente die ist Kohlenstoffin Kombination mit anderen Elementen wie Sauerstoff, Wasserstoff und Stickstoff.

Diese Elemente sind in ihrem natürlichen Zustand bezeichnet organische Moleküle und sie können von zwei Arten sein: natürliche organische Moleküle (Sie werden von Lebewesen synthetisiert und auch Biomoleküle genannt) und künstliche organische Moleküle (Substanzen, die in der Natur nicht existieren und vom Menschen hergestellt wurden, wie dies bei Kunststoffen der Fall ist).

Es ist zu beachten, dass es in Organismen vier verschiedene Arten von organischen Molekülen gibt: Kohlenhydrate (Sie sind die primäre Quelle für chemische Energie), Lipide (oder Fette, stellen die Energiereserve dar und erfüllen regulatorische und strukturelle Funktionen), Protein (Sie sind essentiell für das Wachstum des Organismus und erfüllen verschiedene Funktionen wie strukturelle, regulatorische, transporter-, immunologische, kontraktile und defensive) und Nukleinsäuren (Sie sind für die Biosynthese von Proteinen verantwortlich).

Für seinen Teil, organischer Dünger stellt sich als a heraus Dünger, der aus tierischen Überresten oder pflanzlichen Substanzen stammtDas heißt, es wird nicht mit industriellen Mitteln hergestellt.

Im Vergleich zu anorganischen, organischen, schützen Sie den Boden und benötigen auch weniger Energie für die Herstellung.

Häufige Beispiele für organische Düngemittel sind: Humus, Mist und Guano.

Bio-Lebensmittel: Sie werden nicht mit chemischen, sondern mit natürlichen Elementen verarbeitet

Inzwischen a Bio-Lebensmittel Es ist das landwirtschaftliche oder agroindustrielle Produkt, das aus einem gesunden Prozess hergestellt wird, ohne die Umwelt zu schädigen. Alle Lebensmittel dieses Typs sind nicht transgen und frei von Agrochemikalien und vermeiden die Verwendung synthetischer Produkte in ihrem Produktionsprozess, wie Pestizide, Kunstdünger oder Herbizide.

Lebensmittel dieser Art, auch als organisch oder biologisch bekannt, werden nach natürlichen Methoden angebaut, deren Hauptziel darin besteht, dass sie keine zugesetzten Chemikalien oder andere synthetische Verbindungen enthalten.

Auf diese Weise profitiert der Verbraucher nicht nur, da er sichere Produkte einnimmt, die frei von Substanzen sind, die gesundheitliche Probleme verursachen können, sondern auch zur Gesundheit des Planeten beiträgt.

Bei diesem Verfahren ist es absolut verboten, transgene Pflanzen oder Samen zu verwenden, dh sie haben einige genetische Veränderungen erfahren, um die Produktion zu verbessern und sie geeigneter zu machen.

Wie werden Bio-Lebensmittel hergestellt?

Um die notwendigen Bedingungen zu schaffen, werden Düngungssysteme verwendet, die spezielle Substanzen verwenden, die die verlorenen Nährstoffe an den Boden zurückgeben.

Auf der anderen Seite werden Terrassen genutzt, um die Auswirkungen von Erosion und Fruchtfolge zu vermeiden und die Böden zu erhalten.

Und wenn es notwendig ist, die die Produktion beeinträchtigenden Schädlinge zu bekämpfen, werden natürliche Produkte verwendet, weder synthetische noch chemische, die Pflanzen und Tiere in der Region schädigen und sich von dieser Produktion ernähren.

Bei Tieren werden Hormone und Antibiotika vermieden, um die Produktion zu steigern.

Das Wichtigste ist, dass Tiere, die nicht chemisch oder überkontrolliert gezüchtet werden, nicht unter Stress leiden und frei durch die Felder zirkulieren dürfen, dh nicht gefangen gehalten oder misshandelt werden.

Gegenwärtig besteht in einem großen Teil der Bevölkerung ein enormes Bewusstsein für die Art und Weise, wie die konsumierten Lebensmittel hergestellt werden, was in den vergangenen Jahren nicht geschehen ist

Dies hat offensichtlich zu einem viel positiveren Szenario geführt, in dem die Produktion stärker gepflegt wird und der Einsatz von Chemikalien oder anderen Mitteln, die in gewissem Sinne Gewalt auf die erzielte Produktion ausüben, vermieden wird.

Und schließlich die organisches Gesetz Es ist das Gesetz, das die Verfassung eines Landes in seinen grundlegenden Aspekten entwickelt.