Anekdotendefinition

Eine Anekdote ist ein Kurzgeschichte eines neugierigen oder lustigen Ereignisses.

Im Allgemeinen basiert die Anekdote auf realen Ereignissen, die an realen Orten stattfinden und an denen Menschen beteiligt sind, die wirklich existieren. ""Die Anekdoten, die meine Tante über ihre Jugend erzählt, sind wirklich unglaublich und äußerst lustig. In einer Runde erzählte er uns, dass vor einigen Jahren, als eine Freundin heiratete und sie seine Zeugin war, sie den Freund festhalten musste, der ohnmächtig wurde, als er gerade sagen wollte, dass ich es tue. "

Eigenschaften

Die Anekdote erzählt immer Ereignisse, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit Interesse zeigen oder Aufmerksamkeit erregen, und es ist fast immer der Protagonist, der sie erzählt, nachdem er sie gelebt hat. Obwohl Humor der Star der Anekdoten ist, da die lustigen natürlich diejenigen sind, die am meisten gehört und gemocht werden, können sie auch tragische oder Horrorereignisse ansprechen.

Die Mission einer Anekdote ist die Übertragung eines gelebten Ereignisses, und es liegt an der Person, die es erzählt, zu wissen, wie sie einen besonderen Anteil an Realität und Emotionen dazu beitragen kann, Empathie bei anderen zu wecken, bei denen, die es hören.

Es sollte beachtet werden, dass, obwohl jeder mitspielen und Anekdoten erzählen kann, es Personen gibt, die eine besondere Neigung dazu haben, wie bei Witzen und Humor, sie wissen, wie man sie auf eine so unterhaltsame Weise erzählt, dass sie von Fall zu Fall wissen, wie man es macht ein besseres Einfühlungsvermögen einfangen als diejenigen, die diese natürliche Neigung nicht aufweisen.

Um eine Anekdote zu einem einzigartigen Ereignis zu machen, müssen Sie eine Reihe von Parametern oder Tricks befolgen, die bei dieser Auswirkung helfen, die bei der Übertragung eines ...

Zum Beispiel ist das Erzeugen von Spannung eine hervorragende Alternative, denn wenn der Haken im Betrachter erzeugt wird, werden Ereignisse nach und nach erwartet, und wir werden ihn nach und nach immer mehr in die Geschichte einbinden können, und somit er wird bis zum Finale zuhören.

Es ist auch sehr wichtig, eine kohärente Reihenfolge beizubehalten, wenn die Anekdote erzählt wird. Dies trägt nicht nur zur Aufmerksamkeit, sondern auch zum Verständnis bei.

Die Struktur der Anekdote ähnelt der jeder anderen Geschichte: Einführung, Mitte und Ende. In der Einleitung werden die Ereignisse, die aufgetreten sind, schnell vorgestellt, in dem Knoten wird der zentrale Konflikt dargestellt, der die Spannung der Geschichte bewegt und darstellt, und schließlich wird im Ergebnis erklärt, wie der Konflikt oder das Problem gelöst wurde oder was endete im Finale.

In jedem Fall ist es möglich, dass diese Anekdote, die aus realen Ereignissen, Menschen und Orten im Laufe der Zeit und der Mundpropaganda hervorgegangen ist, einige Modifikationen erfährt, die dazu führen, dass das Geschehene übertrieben wird.

Anwendungen

Obwohl die Anekdoten in den meisten Fällen per se viel Humor haben, sind sie keine Witze, das heißt, sie haben die Mission, diejenigen zu amüsieren und zum Lachen zu bringen, die sie erhalten. Sie haben jedoch andere Motivationen wie: a ausdrücken allgemeine Realität, um die besonderen Merkmale einer Person und die Funktionsweise einer bestimmten Institution zu zeigen.

Andererseits wird die Anekdote oft verwendet, um jemandem eine Situation grafisch darzustellen oder zu erklären, weil auf diese angenehmere Weise angenommen wird, dass er sie besser verstehen und verarbeiten kann.

Für das Vorstehende wird gesagt, dass die Anekdote näher an der Parabel ist als an der Fabel (Komposition in Versen, aus denen eine nützliche oder moralische Lehre extrahiert wird).

Denken wir daran, dass das Gleichnis eine literarische Form ist, die eine figurative Geschichte impliziert, die in Analogie oder Ähnlichkeit zu einer Lehre führt, die sich auf ein Thema bezieht, das nicht explizit ist, dh es ist eine Geschichte voller Symbolik. Die christlichen Evangelien haben viele Gleichnisse.

Unwichtige Tatsache

Und die andere Verwendung des Begriffs erlaubt es, die zu bezeichnen irrelevantes und unwichtiges Ereignis. “Dass Juan heute nicht zum Unterricht gekommen ist, ist eine Anekdote, weil er nie vermisst wird.”