Definition der Spannung

Die Spannung ist die physikalische Größe, die in einem Stromkreis Elektronen entlang eines Leiters antreibt. Das heißt, es leitet elektrische Energie mit mehr oder weniger Leistung.

Spannung und Volt sind eine Hommage an Alessandro Volta, der 1800 die Voltaikbatterie und die erste chemische Batterie erfand.

Spannung ist ein Synonym für Spannung und Potentialdifferenz. Mit anderen Worten, Spannung ist die Arbeit pro Ladungseinheit, die das elektrische Feld auf ein Teilchen ausübt, um es von einem Ort zum anderen zu bewegen. Im Internationalen Einheitensystem wird diese Potentialdifferenz in Volt (V) gemessen, und dies bestimmt die Kategorisierung als "niedrige" oder "hohe Spannung".

Ein Volt ist die Einheit aus elektrischem Potential, elektromotorischer Kraft und Spannung. Einige übliche Spannungen sind die eines Neurons (75 mV), einer Alkalibatterie oder einer nicht wiederaufladbaren Zelle (1,5 V), eines wiederaufladbaren Lithiums (3,75 V), eines elektrischen Bordnetzes (12 V) und der Elektrizität in einem Haus (230 Zoll) Europa, Asien und Afrika, 120 in Nordamerika und 220 in einigen Ländern Südamerikas), eine Bahnstrecke (600 bis 700 V), ein Hochspannungs-Stromübertragungsnetz (110 kV) und ein Blitz (100 MV).

Der Begriff "Hochspannung" kennzeichnet elektrische Schaltkreise, in denen der verwendete Spannungspegel Isolations- und Sicherheitsmaßnahmen erfordert. Dies tritt beispielsweise in elektrischen High-End-Systemen, in Röntgenräumen und in anderen Bereichen der Wissenschafts- und Physikforschung auf. Die Definition von "Hochspannung" hängt von den Umständen ab, aber die Möglichkeit, dass der Stromkreis einen elektrischen "Funken" in der Luft erzeugt oder dass der Kontakt oder die Nähe zum Stromkreis einen elektrischen Schlag verursacht, wird in Betracht gezogen, um dies zu bestimmen. Ein elektrischer Schlag der Größenordnung, der auf einen Menschen oder andere Lebewesen ausgeübt wird, kann tödliches Herzflimmern verursachen. Zum Beispiel ist der Blitzschlag in einem Sturm auf eine Person oft die Todesursache.