Definition von posterior

Der Begriff posterior ist ein qualifizierendes Adjektiv, das grundsätzlich zwei ähnliche, aber unterschiedliche Merkmale bezeichnet. Eine der Bedeutungen dieses Wortes bezieht sich auf etwas, das passiert oder das nach etwas anderem stattfindet, das zuerst passiert. So folgt beispielsweise eine Besprechung einer anderen, wenn sie danach stattfindet. Andererseits ist die zweite typische Bedeutung dieses Wortes, wenn wir von der Rückseite von etwas, einem Objekt oder einem Organismus sprechen (in diesem Sinne ist es als professionelles Wort auf dem Gebiet der Medizin üblich). So kann posterior auch beispielsweise den Bereich des Rückens bezeichnen, da es sich um den Rücken des Körpers handelt.

Um die Bedeutung des späteren Wortes besser zu verstehen, müssen wir sagen, dass es aus dem Lateinischen stammt. A) Ja, posterioris Im Lateinischen bedeutet es "das, was danach kommt, das, was danach kommt". Dies hilft uns, beide oben genannten Bedeutungen zu verstehen. Der Begriff ist das Gegenteil des vorherigen Wortes, das ebenfalls aus dem Lateinischen stammt und "was vorher ist, was vorher ist" bedeutet.

Wenn wir später von etwas sprechen, beziehen wir uns immer auf etwas, das danach passiert oder dahinter liegt und nicht sofort sichtbar ist. Nach der ersten Bedeutung, die mit dem zu tun hat, was nach etwas anderem passiert, handelt es sich um ein zeitliches Problem, da wir die Idee haben, dass beide Elemente nicht gleichzeitig sind, sondern aus der Nähe geordnet sind, die jedes einzelne von ihnen beibehält zu dem Moment, in dem wir jetzt sind.

Im zweiten Fall, wenn wir das Heck als etwas Heck bezeichnen, bezeichnen wir alles, was als zweiter Teil von etwas erscheint, nicht unbedingt in allen Fällen verborgen. Beispiele für letzteres sind, wenn das hintere Viertel eines Tieres nach hinten oder hinter dessen Vorder- und Rückseite desselben bezeichnet wird. Dies bedeutet nicht, dass es nicht sichtbar ist, sondern dass es sich hinter der Vorderseite befindet, wo sich die ersten beiden Beine befinden (zum Beispiel bei einem Hund).