Definition von Handy

In Lateinamerika wird das auf Spanisch als mobil bezeichnete Gerät als Mobilfunk bezeichnet. Trotz normaler Dialektunterschiede handelt es sich jedoch um dasselbe Gerät: ein Mobiltelefon, das mithilfe der Mobilfunktechnologie in der Kommunikation bleibt.

Die Mobilfunktechnologie basiert auf Radiosendern mit jeweils einem entsprechenden Abdeckungsbereich, die überlagert sind, um ein weites Gebiet abzudecken, und so genannte Zellen oder Zellen (und damit ihren Namen) bilden.

Diese Technologie wurde in den späten sechziger, frühen siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts perfektioniert und auf die Mobiltelefonie angewendet. Und ich sage "perfektioniert" und "angewendet" statt erfunden, weil die Mobilfunktechnologie, die den Betrieb unserer Mobiltelefone ermöglicht, nichts anderes als eine Weiterentwicklung früherer Funktechnologien ist.

Obwohl der erste moderne Mobiltelefonanruf am 3. April 1973 von Motorola-Technikern getätigt wurde, haben die ersten kommerziellen Präzedenzfälle für diese Technologie ihre Wurzeln in den 1940er Jahren, als in einigen amerikanischen Städten Telefoniedienste eingeführt wurden Die Telefone wurden im Festnetz installiert.

Wenig Autonomie beim Sprechen und ein begrenzter Handlungsspielraum waren die Merkmale dieses Dienstes. Die ehemalige UdSSR (und damit auch Osteuropa), Japan und die nordischen Länder untersuchten ebenfalls ihre eigenen Mobiltelefonsysteme auf der Grundlage der Mobilfunktechnologie. Es wird jedoch einstimmig davon ausgegangen, dass dies mit diesem Anruf ihren endgültigen Start begann der Frühling von '73.

Jeder der Verbindungspunkte, die durch ein dediziertes Netzwerk miteinander verbunden sind, das verkabelt werden kann, wird als Basisstation bezeichnet.

Diese Basisstationen können mit speziellen Türmen gut sichtbar sein oder sich besser zwischen den städtischen Möbeln tarnen, so dass sie durch eine bessere Integration in die Umwelt unbemerkt bleiben.

Im Allgemeinen erfolgt die Verbindung dieser Basisstationen mit dem Netz des Betreibers über ein Glasfaserkabel, während die Verbindung zu Mobiltelefonen über Funkwellen bei bestimmten Frequenzen erfolgt.

Diese Frequenzen werden von im Allgemeinen staatlichen Organisationen reguliert, die die Koexistenz verschiedener Dienste im radioelektrischen Raum sicherstellen, wie z. B. analoges Fernsehen, digitales (das erste wird zugunsten des zweiten ausgelöscht) oder Mobiltelefonie.

Dies ist der Grund, warum in der Vergangenheit in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedliche Frequenzen verwendet wurden, was zu Problemen oder direkt zu der Unmöglichkeit führte, ein für einen Markt vorbereitetes Mobiltelefon in einem anderen Markt zu verwenden.

Glücklicherweise und aufgrund der Globalisierung verschwinden die Unterschiede, und heute ist es möglich, ein Mobiltelefon in jedem Markt zu kaufen und in einem anderen zu verwenden.

Der Schlüssel zur Mobilfunktechnologie liegt in der wanderndDies besteht darin, dass das Terminal (das Telefon, über das der Benutzer verfügt) automatisch eine Verbindung zur nächsten Zelle herstellt, sobald es die Abdeckung verlässt, mit der es gerade verbunden ist, und in der Lage ist, die Kommunikation während der Bewegung aufrechtzuerhalten.

Dies ist möglich, weil sich die Abdeckung geringfügig überschneidet und die Kommunikation vom Netzwerk zu der Zelle umgeschaltet wird, von der das Telefon das stärkste Signal empfängt, während es noch mit der Zelle verbunden ist, die das Signal angeboten hat, sodass das Terminal, das es trennt, niemals von einer getrennt wird und verbindet sich dann mit dem nächsten, da dies das Signal verlieren würde.

Ohne Angst vor Übertreibung zu haben, war das Handy zweifellos eine der größten Erfindungen des letzten Jahrhunderts, da wir über das Handy nicht nur jederzeit und an jedem Ort mit unseren Freunden und unserer Familie in Kontakt bleiben können, sondern es hat auch dazu gedient, der Welt zum Beispiel Nachrichten zu erzählen, dass es aufgrund des abgelegenen Ortes, an dem sie auftraten, unmöglich gewesen wäre, einen Kommentar abzugeben, wenn nicht jemand mit einem Handy dort gewesen wäre und auch, obwohl das Handy oberflächlicher war hat vielen gedient, wichtige Geschäfte abzuschließen.