Definition der sexuellen Identität

Das Identität Sexuell ist eine innere und auch intime Erfahrung. Mit anderen Worten, jede Person kann frei entscheiden, mit wem sie ihre sexuelle Tendenz teilt oder nicht. Die Wahrheit ist, dass es verschiedene Arten von sexuellen Identitäten gibt, was zeigt, dass es auch verschiedene Arten gibt, Liebe zu verstehen.

Jeder Mensch wird als Mann oder Frau geboren. Die sexuelle Identität ermöglicht es einem, das Geschlecht zu wählen, das ihn identifiziert

Jede Person wird männlich oder weiblich geboren, ein Unterschied, der sich sowohl auf biologischer als auch auf emotionaler Ebene zeigt. Dieser Unterschied zeigt sich auch auf der Fortpflanzungsebene. Es ist die Frau, die die Gabe hat, zu gebären und schwanger zu werden. Unter diesem Gesichtspunkt ergänzen sich Männer und Frauen.

Das Identität Sexuell ist ein Konzept, das sich auf die Art und Weise bezieht, wie sich das Individuum unter dem Gesichtspunkt des Geschlechts als Mann oder Frau identifiziert, und sich auch auf die sexuelle Orientierung bezieht, die diese Person hat. Darüber hinaus sind die persönliche Identität eines Individuums und seine sexuelle Orientierung sehr intim, weshalb sich der Mensch nach bestimmten Parametern aus der inneren Akzeptanz entwickelt. Ein Mensch entdeckt sich selbst. Sexuelle Identität bezieht sich auf die sexuelle Präferenz eines Individuums, seine Art zu fühlen und seine sexuellen Einstellungen.

Sexuelle Identität ist das Verständnis verschiedener Aspekte des Lebens eines Menschen

Das Identität sexuell ist die Summe verschiedener Ebenen: biologisch, ökologisch und psychologisch. Im Allgemeinen beginnt der junge Mensch im Jugendalter, sich aus einer tieferen Perspektive zu kennen. In einigen Fällen kann die Entdeckung der sexuellen Unbestimmtheit mit dem Leiden verbunden sein, sich nicht als Mehrheitsoption zu fühlen (mit der daraus resultierenden Angst vor Ablehnung).

Respektiere die Identität jedes Menschen

Alle Identität Sexualität ist natürlich, daher müssen Toleranz und Respekt gegenüber jedem Menschen gestärkt werden, der gemäß seiner Würde der Besitzer von immenser Liebe und Respekt ist. Darüber hinaus ist es aber auch wichtig, die Grundlagen einer freien Gesellschaft zu schaffen, in der sich jeder Mensch so zeigen kann, wie er ist und authentisch ist.

Die Wichtigkeit, Stereotypen zu brechen

Es ist wichtig, Stereotypen zu vermeiden, die dazu neigen, Menschen mit bestimmten Vorurteilen in eine Schublade zu stecken, um sich daran zu erinnern, dass jeder Mensch einzigartig und unwiederholbar ist. Es gibt sehr interessante Filme zu diesem Thema, Brokeback Mountain deren Handlung zeigt eine homosexuelle Liebesgeschichte. Die Filmstars Heath Ledger, Jake Gyllenhaal, Anna Faris, Anne Hathaway und Michelle Williams.